Doz. Mag. Dr.

Herbert Karner

herbert.karner(at)oeaw.ac.at
+49-1-51581-3545

Herbert Karner ist Leiter des Forschungsbereichs Kunstgeschichte und der Arbeitsgruppe Repräsentation von Herrschaft und Öffentlichkeit.

Kurzbiografie


Studium der Kunstgeschichte an der Universität Wien, Sponsion 1989, Promotion 1995, Habilitation an der Universität Wien 2012. Gemeinsam mit Richard Bösel (Rom) mehrjährige Forschungsarbeit und Publikation „Italienische Jesuitenarchitektur in der Mailändischen Ordensprovinz 1540–1773“ (2007). Herausgeber des zweiten Bandes zur „Bau- und Funktionsgeschichte der Wiener Hofburg“ (Wien 2014). 2010–2015 österreichischer Vertreter im Steering Committee des Projektes „Palatium. Court Residences as Places of exchange in late medieval and early modern Europe” der European Science Foundation. Präsident der Research Group "Baroque Ceiling Painting in Central Europe" (BCPCE).

Forschungsschwerpunkte


Zeit: Frühe Neuzeit
Raum: Mitteleuropa, Habsburgermonarchie im internationalen Kontext
Themen: Architekturgeschichte, Kunst als Medium der Repräsentation, Barocke Deckenmalerei

Wichtigste Publikationen


  • (Gemeinsam mit Richard Bösel), Jesuitenarchitektur in Italien 1544–1773, Band II: Die Baudenkmäler der mailändischen Ordensprovinz. Wien 2007.
  • Andrea Pozzo (1642–1709). Der Maler-Architekt und die Räume der Jesuiten. Tagungsband (Wien 2009). Veröffentlichungen der Kommission für Kunstgeschichte 11 (= Denkschriften der Philosophisch-Historischen Klasse 436). Wien 2012.
  • Der Kaiser und seine Stadt. Identität und stadträumliche Semantik im barocken Wien, in: J. Hirschbiegel / W. Paravicini / J. Wettlaufer (Hgg.), Städtisches Bürgertum und Hofgesellschaft. Kulturen integrativer und konkurrierender Beziehungen in Residenz- und Hauptstädten vom 14. bis ins 19. Jahrhundert (Residenzforschung 25). Ostfildern 2012, 141–160, 358–361 (Abb.).
  • Die Wiener Hofburg 1521–1705. Baugeschichte, Funktion und Etablierung als Kaiserresidenz. (Veröffentlichungen zur Bau- und Funktionsgeschichte der Wiener Hofburg 2). Wien 2014.
  • Architecture and the dignity of kingship: Transfer and reception processes on the borders of the Holy Roman Empire. In: Brigitte Bøggild Johannsen / Konrad Ottenheym (Hg.), Beyond Scylla and Charybdis. European Courts and Court Residences outside Habsburg and Valois/Bourbon Territories 1500–1700. Papers from the PALATIUM Conference in Copenhagen and Hillerød. Copenhagen 2015, 279–289.