Dr. des. M.A.

Regina Cermann

regina.cermann(at)oeaw.ac.at oder regina.cermann(at)univie.ac.at
(Tel. +43-1/51581-7254)

Publikationen


  • „Astantes stolidos sic immutabo stultos“. Von nachlässigen Schreibern und verständigen Buchmalern. Zum Zusammenspiel von Text und Bild in Konrad Kyesers ‚Bellifortis’. In: Wege zum illuminierten Buch. Herstellungsbedingungen für Buchmalerei in Mittelalter und früher Neuzeit. Hrsg. von Christine Beier und Evelyn Kubina. Wien/Köln/Weimar 2014, S. 245–270. Online

  • Der ‚Bellifortis’ des Konrad Kyeser (= Codices Manuscripti & Impressi, Supplementum 8). Purkersdorf 2013.

  • Stephan Schriber und der Uracher Hof samt Neuinterpretation der Palme Graf Eberhards im Bart. In: Neue Forschungen. Stadt, Schloss und Residenz Urach. Hrsg. von Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg und Klaus Gereon Beuckers (Kunsthistorisches Institut der Universität Kiel). Regensburg 2014, S. 53–83.

  • Über den Export deutschsprachiger Stundenbücher von Paris nach Nürnberg. In: Codices Manuscripti 75 (2010), S. 9–24.

  • Katalog der deutschsprachigen illustrierten Handschriften des Mittelalters (Stoffgruppe 43. Gebetbücher). Bd. 5, Lfg. 1/2. München 2002. Online
    Bd. 5, Lfg. 3. München 2009. Online
    Bd. 5, Lfg. 4 (unter Mitarbeit von Kristina Domanski. Mit einer Übersicht zur Stoffgruppe Gebetbücher). München 2011.