Mi, 29.03. – 31.03.2023

Pluralität in den künstlerischen und architektonischen Theorien der Jesuiten

Internationale Tagung

Theatersaal des Wiener Jesuitenkollegs (Sanierungsarbeiten 2005) (© Herbert Karner)

Der Forschungsbereich Kunstgeschichte des IHB und das Kunstgeschichtliche Institut der Universität Freiburg veranstalten einen internationalen Kongress zu den künstlerischen Bestrebungen der Gesellschaft Jesu bis zu ihrer Aufhebung 1773.

Die Tagung findet im Rahmen eines vom Forschungsfonds (FWF) und der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) finanzierten DACH-Projektes statt: Die Entwicklung der visuellen Künste zu „psychagogischen“ Medien der Gesellschaft Jesu

Informationen

 

Datum
29. bis 31. März 2023

Ort
Österreichische Akademie der Wissenschaften, 1020 Wien, Hollandstraße 11-13

Kontakt
Doz. Dr. Herbert Karner