Priv.-Doz. Mag. Dr. phil.

Elisabeth Trinkl

 

Telefon
+43-1-51581-3485

E-Mail
elisabeth.trinkl(at)oeaw.ac.at


Biographie

Biographie

1964

geb. Wien

1982 – 1998

Studium der Klassischen Archäologie und Alten Geschichte, Universität Wien

Magisterarbeit: "Die Rolle des Splanchnoptes beim griechischen Opfer"

Dissertation: "Hydrophorie. Die Funktion der hydrophoroi im griechischen Heiligtum"

Teilnahme an Ausgrabungen im In- und Ausland: Wien, Carnuntum/NÖ, Aguntum/Osttirol, Ausgrabungen in St. Pölten/NÖ, Bruckneudorf/Bgl., Velia/Italien, Aigeira/Griechenland

seit 1991

Mitglied der Ausgrabungen in Ephesos, Türkei, innerhalb der Forschungsschwerpunkte Via Sacra Ephesiaca, Tetragonos Agora, Hanghaus 1, Hanghaus 2 mit unterschiedlichen Aufgabenbereichen

1991/1992

Stipendium am Österreichischen Archäologischen Institut, Athen

1991 - 1994

Teilnahme am FWF-Projekt "Theaterforschung in Ätolo/Akarnanien" (Oiniadai, Pleuron) in Griechenland

seit 1996

Herausgeberin der kostenlosen Internet-Zeitschrift für Archäologie "Forum Archaeologiae" ( http://farch.net[JJ1] )

1999 - 2001

Anstellung im FWF-Projekt "Ephesos, Ausgrabung Agora, Keramik der griechischen Zeit" am Österreichischen Archäologischen Institut

2002

Anstellung im OeNB-Projekt "Publikationsvorbereitung des Hanghauses 2 in Ephesos" am Institut für Kulturgeschichte der Antike, ÖAW, Artefakte für die Textilverarbeitung

2002 - 2003

freie Mitarbeiterin des Österreichischen Archäologischen Instituts: Programmierung und Redaktion der Homepage des ÖAI, Publikationsvorbereitungen

2004 - 2005

Anstellung am Österreichischen Archäologischen Institut für die Ausstellung "Das römische Haus in St. Pölten"

2005 - 2007

Anstellung am Institut für Kulturgeschichte der Antike, ÖAW, im FWF-Projekt "Attic red figure and white ground vases in the Kunsthistorisches Museum, Vienna"

2008freie Mitarbeiterin am Institut für Kulturgeschichte der Antike, ÖAW, Redaktionsarbeiten, Publikationsvorbereitungen
seit 2009Lehrbeauftragte der Universität Graz
2009 - 2010Anstellung am Institut für Kulturgeschichte der Antike, ÖAW, im Rahmen einer Karenzvertretung, Publikationsvorbereitungen
seit 2011Universitätsassistentin, Institut für Archäologie, Universität Graz
2013Habilitation an der Universität Graz 




Publikationen

Download