Nicole Mittermair

, BA

Doktorand

FG »Urnfield Culture Networks«

Kontakt

Telefon: +43 1 51581-6131

Standort: Hollandstraße 11–13, 5. Stock | 1020 Wien

Kurzbiografie

Bachelorstudium »Archäologien« an der Universität Innsbruck. Masterstudium »Urgeschichte und Historische Archäologie« der Universität Wien mit Auszeichnung. 2018-2020 Anstellungen am Landesamt für Denkmalpflege Baden-Württemberg (Projekt »Besiedlungs- und Kulturlandschaftsentwicklung im Umfeld der Heuneburg während der Hallstatt- und Frühlatènezeit«, gefördert durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft) sowie am ehemaligen Institut für Orientalische und Europäische Archäologie (Projekt »Visualizing the Unkown Balkans«, gefördert durch den ÖAW-Innovationsfonds Forschung, Wissenschaft und Gesellschaft). Seit Dezember 2020 Doktorandin im Rahmen des FWF-geförderten Projekts »Neue Studien zu metallproduzierenden Gesellschaften in der Bronzezeit« am ÖAI über bronzezeitliche Legierungspraktiken im Balkanraum. Seit 2021 Koordinatorin des Netzwerks young.academics.oeai.

    Forschungsschwerpunkte

    • Bronzezeitliche Metallurgie in Zentral- und Südosteuropa
    • Bronze- und eisenzeitliche Bestattungssitten
    • Organisation von Handwerk, Wissenstransfer
    • Makroskopische Analysen von Metallartefakten und Objektbiographien

     

    Veröffentlichungen