PD DR.

Birgitta Eder

Leiterin Außenstelle Athen

Gruppenleiterin

FG »Frühes Griechenland«

Kontakt

Telefon: +30 210 82 13 708­-109

Standort: Leoforos Alexandras 26 | 106 83 Athen, Griechenland

Kurzbiografie

Studium der Alten Geschichte und Altertumskunde sowie Klassischen Archäologie an der Universität Wien. 1988–1989 Postgraduate Studium am University College London bei Prof. J. Nicholas Coldstream. 1995 Promotion an der Universität Wien. 2018 Habilitation an der TU Darmstadt. Seit 1989–1994 und 2001–2007 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Mykenischen Kommission der ÖAW. 1997 Mitarbeit bei der Olympia-Grabung des DAI. 1998–2000 APART-Stipendium der ÖAW. 2007–2013 Akademische Rätin an der Abteilung Klassische Archäologie des Instituts für Archäologische Wissenschaften der Universität Freiburg. 2013-2019 Leiterin der Forschungsgruppe Mycenaean Aegean am OREA-Institut der ÖAW. Seit 2019 Leiterin der Zweigstelle Athen des ÖAI der ÖAW.

Leitung der Forschungsgruppe »Frühes Griechenland«.

    Forschungsprojekte

    Forschungsschwerpunkte

    • Ägäische Archäologie der Späten Bronzezeit und Frühen Eisenzeit (2.-1. Jt. v. Chr.)
    • Historische Topographie und Landschaftsarchäologie Griechenlands
    • Politische Geographie der spätbronzezeitlichen Ägäis
    • Fernkontakte der spätbronze- und früheisenzeitlichen Ägäis
    • Die Transformation der mykenischen Welt
    • Archäologie spätbronzezeitlicher und frühgriechischer Heiligtümer
    • Frühgriechische Religionsgeschichte
    • Homer
    • Das Heiligtum von Olympia und die Region Elis (Peloponnes)

     

    Veröffentlichungen

    Beitrag in Fachzeitschrift (8)

    Konferenzbeitrag: Publikation in Proceedings (9)

    Beitrag in Sammelwerk (23)

    Herausgeberschaft (5)

    Habilitationsschrift (1)

    Buch- oder Aufsatzbesprechung (2)