Priv.-Doz. Mag. Dr.

Bettina Bader

Gruppenleiterin | FG Archäologie in Ägypten und Sudan

Kontakt

Telefon: +43 1 51581-6110

Standort: Hollandstraße 11–13, 5. Stock | 1020 Wien

Kurzbiografie

Nach Abschluss des Magisterstudiums (1998) und des Doktoratsstudiums (2004) am Institut für Ägyptologie der Universität Wien folgten mehrere vom Österreichischen Wissenschaftsfonds, der Österreichischen Nationalbank und der Europäischen Kommission finanzierte Post-Doc-Stellen (2004–2009). Die letzte zweijährige Stelle war ein Marie-Curie-Stipendium am McDonald Institute for Archaeological Research der Universität Cambridge (UK). 2010–2014 Principal Investigator des Projekts »Foreigners in Ancient Egypt - The Archaeology of Culture Contact« (FWF, V147-G21) und Assistenzprofessorin (befristete Vertretung) am Institut für Ägyptologie der Universität Wien (Studienjahr 2012/2013). Seit 2015 Principal Investigator des START-Projekts »Beyond Politics: Material Culture of Second Intermediate Period Egypt and Nubia« (FWF, Y754-G19) und Leiterin der Forschungsgruppe »Material culture in Egypt and Nubia«. Über 25 Jahre Erfahrung in archäologischen Ausgrabungen in Ägypten in Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Archäologischen Institut (Tell el-Daba), der Egypt Exploration Society (Memphis), dem Metropolitan Museum New York (Dahshur), dem Archäologischen Museum Madrid (Herakleopolis Magna), der Universität von Leuven (Deir el-Bersha), der Universität von Birmingham, Alabama (Lisht), dem Schweizerischen Institut für architektonische und archäologische Forschungen zum Alten Ägypten, Kairo (Elephantine), dem Djehuti-Projekt (Thebes) und dem Ancient Egyptian Heritage and Archaeology Fund (Deir el-Ballas). 2019 habilitierte sie sich an der Universität Wien mit der Arbeit »Komplexitäten der Identitätsforschung in der Archäologie - Interpretationsmöglichkeiten anhand einer Fallstudie einer Siedlung des späten Mittleren Reiches«.

DETAILLIERTE BIOGRAFIE

    Forschungsprojekte

    Forschungsschwerpunkte

    • Funerary and settlement archaeology in Ancient Egypt and the Levant
    • The First Intermediate Period to New Kingdom (ca. 2176 – 1450BC) in general
    • Material culture studies
    • Interpretation of distribution patterns of material culture
    • Studies in culture contacts and interaction of ancient cultures, in particular Egypt and the Levant
    • Transfer of knowledge
    • Archaeology of identity
    • Evaluation and interpretation of archaeological data derived from ceramics
    • Contextual studies
    • Re-evaluation of old excavation records and archaeological material

     

    Veröffentlichungen

    Beitrag in Fachzeitschrift (14)

    Buch/Monographie (3)

    Konferenzbeitrag: Publikation in Proceedings (8)

    Beitrag in Sammelwerk (12)

    Herausgeberschaft (4)

    Habilitationsschrift (1)

    Sonstige Publikationen (2)