Kornelia Holzner-Tobisch

stv. Leiterin von Regesta Imperii Wien

Regesten Kaiser Friedrichs III. (1440-1493)

Publikationen


Download

Curriculum Vitae


Forschungsschwerpunkte: Urkunden Kaiser Friedrichs III., Stadtgeschichte, städtisches Schriftwesen, Alltagsreligiosität

  • 1994
    Mag. phil. (Studium Geschichte, Universität Wien)
  • 1992-1995
    Ausbildungskurs am Institut für Österreichische Geschichtsforschung/Wien (Staatsprüfung 1995: Master of Advanced Studies für historische Hilfswissenschaften und Archivwissenschaften)
  • 1995-2000
    wiss. Mitarbeiterin in der Regestenkommission/Forschungsstelle für Geschichte des Mittelalters, ÖAW;
    Bearbeitung der Regesten Kaiser Friedrichs III. (FWF-Projekt)
  • 2000-2012
    wiss. Mitarbeiterin am Institut für Realienkunde des Mittelalters und der frühen Neuzeit, ÖAW (Krems)
  • bis 2008
    Mitarbeit im Rahmen von Drittmittelprojekten: Bürgertestamente (OeNB), Gedächtnis des Landes (NÖ Landesmuseum)
  • 2006
    Mag. theol. (Katholische Fachtheologie, Universität Wien)
  • 2008-2011
    Edition des ältesten Korneuburger Stadtbuchs (Dissertation)
  • 2012
    Dr. phil. (Universität Wien)
  • seit April 2012
    wiss. Mitarbeiterin am Institut für Mittelalterforschung (Regesta Imperii Wien)
    Bearbeitung der Regesten Kaiser Friedrichs III.
  • seit Juli 2012
    Leiterin von Regesta Imperii Wien (seit 2016 stv. Leiterin)
  • seit 2011
    Betriebsrätin der ÖAW