In die „Schriften zur Balkanforschung“ werden maßgebliche Arbeiten zum historischen und gegenwärtigen Verständnis des Balkanraums in seiner internen und außerregionalen Verflochtenheit aufgenommen. In bewusster Anlehnung an eine ins 19. Jahrhundert reichende Wissenschaftstradition wird dabei eine methodologisch und disziplinär offene Ausrichtung verfolgt, die auch komparative Studien und Quellenedition fördert. Der Vielsprachigkeit der Forschung entsprechend, ist eine Veröffentlichung in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch und Italienisch möglich.
 


Oliver-Jens Schmitt - Eva-Anne Frantz (Hg.)
Politik und Gesellschaft im Vilayet Kosovo und im serbisch beherrschten Kosovo, 2020
Berichte der österreichisch-ungarischen Konsuln aus dem zentralen Balkan (1870-1914)
Reihe: Schriften zur Balkanforschung, 1/1-5

Ermanno Orlando
Strutture e pratiche di una comunità urbana. Spalato, 1420-1479, 2019
In Kooperation der Akademie mit dem Istituto Veneto di Scienze, Lettere ed Arti, Venezia
Schriften zur Balkanforschung, 2

Krizstián Csaplár-Degovics - Lumnije Jusufi
Das ungarisch-albanische Wörterbuch von Zoltán László (1913), 2020
Imperialismus und Sprachwissenschaft
Reihe: Schriften zur Balkanforschung, 3

Radu G. Paun - Ivan Biliarsky
Du combat pour la « juste foi » au péché politique: Pour une histoire du Synodikon de l'Orthodoxie, 2022
Reihe: Schriften zur Balkanforschung, Band: 4