Sound Tools Extended (STx) ist eine unter Windows laufende Anwendung zur Analyse und Verarbeitung von akustischen Signalen und Sprache. Das Softwarepaket wird am Institut für Schallforschung in Wien entwickelt und findet in aller Welt in zahlreichen Gebieten der Akustik Verwendung. Für nichtkommerzielle, wissenschaftliche und studentische Anwendungen bieten wir STx kostenlos zum Download an.

Kurzbeschreibung

Signalverarbeitung

STx verfügt über ausgefeilte Tonanalyse- und Signalverarbeitungs-Werkzeuge:

  • Frequenzanalysen basierend auf Schneller Fourier-Transformation (FFT)
  • Spektrale Schätzmethoden wie autoregressive (AR) oder Pseudo-Wigner-Verteilung
  • Stimmgrundfrequenz und Formantenextraktion, z.B. Cepstrum, LPC (linear predictive coding)
  • digitale Filterung
  • Windows WAVE ist das Standard Soundfile format (8-32 Bit, 1-128 Kanäles, bis 250 kHz Abtastrate, PCM und Float)

Graphische Analyse

STx kann analysierte Signale in folgenden Formen darstellen:

  • Spektrogramm / Sonogramm
  • Waveform-Darstellung
  • Wasserfall Darstellung
  • Funktionsgraph

Programmiersprache

Alle Funktionen von STx können auch über die STx-Programmiersprache angesprochen werden. Zusätzliche Anwendungen können ohne großen Aufwand in dieser Sprache programmiert werden (entweder vom Benutzer/der Benutzerin selbst oder seitens des Instituts). STx enthält sowohl einen Kommandozeilen-Interpreter als auch einen Debugger. Häufig wird die  STx-Programmiersprache dafür verwendet, im Stapelverarbeitungsmodus folgende Aufgabenstellungen zu lösen:

  • automatisierte Prozeduren zur Klanganalyse
  • interaktive Experimente
  • Testumgebung für Algorithmen
  • automatisierte Signal- und Prozesskontrolle.

Schnittstellen und Protokolle

STx unterstützt über seine Programmiersprache folgende Protokolle: 

  • DDE
  • DCOM
  • TCP/IP

Eine STx/DDE/DCOM-Demo-Anwendung zur Kommunikation mit Microsoft Excel und der Statistiksoftware "R" wird als Programmbeispiel mitgeliefert.

Kompatibilität

STx

  • erzeugt, importiert und exportiert MS Windows WAVE Dateien.
  • läuft unter allen üblichen Windows Versionen (Windows 7 - 10) und unter Wine.
  • speichert alle Metadaten als XML Dateien.

Archivierung

Archivierung: STx erzeugt Metadaten (Segment-Adressen, -Attribute und -Parameter), die mit Archivstandards kompatibel sind. Die Metadaten werden in einer separaten Datei neben dem originalen *.wav File gespeichert und können komplikationslos in eine Datenbank überführt werden.