Wissenschafter
Psychoakustik und experimentelle Audiologie

Tel. +43 1 51581-2561
Email: florian.pausch(at)oeaw.ac.at

ORCID
ResearchGate
Google Scholar

 

Bildung


Florian Pausch absolvierte den interuniversitären Studiengang Elektrotechnik-Toningenieur an der Technischen Universität Graz und der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz. Im Rahmen seiner Diplomarbeit mit dem Titel „A Rigid Double Cone Microphone Array Prototype“, betreut von Hannes Pomberger und Franz Zotter, entwickelte er ein 64-kanaliges Mikrofonarray zur Schallfeldanalyse in einem Aufnahmebereich, der im Zenitwinkel durch einen schallharten Doppelkegel begrenzt ist.

Während seines Promotionsstudiums forschte Florian Pausch interdisziplinär in den Bereichen Akustische Virtuelle Realität und Medizinische Akustik am Institut für Hörtechnik und Akustik der RWTH Aachen. Seine Dissertation „Spatial audio reproduction for hearing aid research: System design, evaluation and application”, betreut von Janina Fels, behandelt Implementierungen räumlicher Wiedergabesysteme für virtuelle akustische Umgebungen, welche für die Evaluierung von Hörgerätealgorithmen und als Test- und Trainingsumgebung von Hörgeräteträger*innen genutzt werden können.

Derzeitige Forschung


Florian Pausch ist Teil des Projektteams von SONICOM und arbeitet an der parametrischen Modellierung der Pinna, sowie personalisierter Kopfhörerwiedergabe unter Verwendung von maschinellen Lernalgorithmen.

Publikationen

Publikationen