Stehen Sie am Anfang Ihrer wissenschaftlichen Karriere und würden gerne tiefer in die Welt der Exoplaneten eintauchen? Sind Sie an deren möglichen Atmosphären interessiert und möchten Sie deren Geheimnissen anhand der aktuellsten Satellitenmissionen auf den Grund gehen? Oder würden Sie lieber protoplanetare Scheiben erforschen, den Einfluss des Sonnenwinds auf die Magnetosphäre der Erde erkunden oder am Bau von weltraumtauglichen Fluginstrumenten mitwirken? Werden Sie Teil des Young Researcher Programms in Graz (YRP@Graz), der Weltraumhauptstadt Österreichs!

Seit über einem halben Jahrhundert wird am Institut für Weltraumforschung in Graz regelmäßig Geschichte geschrieben. Das IWF war und ist an zahleichen Weltraummissionen mit den unterschiedlichsten Zielen und Aufgaben beteiligt und verfügt über acht Forschungsgruppen in verschiedenen Bereichen der Astrophysik.

Neben der wissenschaftlichen Arbeit ist es dem IWF aber auch ein großes Anliegen, zukünftigen Forscher:innen eine Ausbildung zu bieten. Daher freut sich das Institut sehr, das neue

Nachwuchsprogramm für fachübergreifende Weltraum- und Planetenwissenschaften
(YRP@Graz)

vorzustellen. Im Zuge dieses Programms möchten wir Doktorand:innen die Chance geben, am IWF in Zusammenarbeit mit unseren Partnern der Technischen Univeristät Graz und der Universität Graz zu arbeiten und erste Erfahrungen und Schritte in der Wissenschaft zu machen.
 

Unsere Erwartungen:

  • Wir suchen Early Career Researcher, die an einem fachübergreifenden Austausch interessiert sind sowie gleichzeitig eine solide Ausbildung in mindestens einem natur- oder ingenieurwissenschaftlichen Fach mitbringen.
  • Wir suchen junge Wissenschafter:innen, die sich dem YRP@Graz anschließen, um die Tradition der führenden Forschungsstätten fortzuführen und auszubauen.
  • Wir suchen exzellente Forscher:innen, die den Mut haben, mit uns wissenschaftliche Grenzen verantwortungsvoll zu überschreiten und ihre Forschungen der Gesellschaft zur Verfügung zu stellen.
  • Wir suchen Teamplayer mit Inspiration zur Weiterentwicklung der eigenen Fähigkeiten sowie des Wissenschaftsstandortes Graz.

3 Schritte, um Teil von YPR@Graz zu werden

Ausgeschriebene Projekte

YRP@Graz sucht nach Exzellenz. Wir bieten eine breite Palette an interdisziplinären PhD-Projekten im Gebiet der Astronomie/Astrophysik und Weltrauminstrumentierung an. Jedes Projekt profitiert von einer gemeinsamen Betreuung durch mindestens zwei Forschungsgruppen am IWF, der TU Graz und/oder der Uni Graz. Ein Überblick über die nächsten Projekte folgt hier in Kürze.

Für eine PhD-Stelle bewerben

YRP@Graz bietet regelmäßig neue Projekte an. Dabei achten wir auf einen inklusiven Bewerbungsprozess. Dieser Bewerbungsprozess ist zweistufig und beginnt mit einem anonymen Fragebogen.

PhD-Studierende bei YRP@Graz

YRP@Graz bietet eine Plattform, die sich über drei Forschungseinrichtungen erstreckt. Dieses breite Netzwerk erlaubt nicht nur ein Doktoratsstudium, sondern auch weitere Ausbildungsmöglichkeiten, die die nächste Generation von Forschenden in ihrer Karriere unterstützen sollen.

 

Alle beteiligten Insitutionen (IWF/ÖAW, TU Graz und Uni Graz) verfolgen eine Politik der Diversität, der Gleichberechtigung und der Chancengleichheit. Personen aus unterrepräsentierten Gruppen werden ermutigt, sich für dieses Nachwuchsprogramm zu bewerben.


Für weitere Fragen, kontaktieren Sie bitte christiane.helling(at)oeaw.ac.at oder ruth-sophie.taubner(at)oeaw.ac.at.