Die Lange Nacht der Forschung 2022 an der ÖAW. © ÖAW/APA
Der Mars steht derzeit im Fokus mehrerer Weltraummissionen, unter anderem der NASA. © NASA
© ÖAW
© ÖAW/Daniel Hinterramskogler
Der Anspruch auf Schadenersatz spielt bei Lieferkettengesetzen eine gewichtige Rolle. © Unsplash.com
Auch Frauen kämpfen als Soldatinnen in der Ukraine gegen Russland.
Sebastian Schütze, neuer Rektor der Universität Wien. © Universität Wien/Johannes Hloch
Die Österreichische Akademie der Wissenschaften. © ÖAW
China absolviert im Ukraine-Konflikt einen schwierigen Balanceakt zwischen Russland und dem Westen. © Shutterstock
Die ÖAW feiert ihr 175-jähriges Jubiläum. © ÖAW
Das neue Präsidium der ÖAW v.l.n.r.: Christiane Wendehorst, Heinz Faßmann, Ulrike Diebold, Wolfgang Baumjohann. © ÖAW/Peter Rigaud
Eine neue Ausstellung zeigt anhand von illuminierten Handschriften den Kampf um den rechten Glauben im Mittelalter.
Dank digitaler Archive konnte ein ÖAW-Forscher eine griechische Osterfesttabelle in der italienischen Biblioteca Ambrosia aufspüren.
Oleg von Kiew auf seinem Feldzug gegen Konstantinopel 907. Er verlegte das Herrschaftszentrum der Rus von Nowgorod nach Kiew.
Die ÖAW holt gemeinsam mit Partnereinrichtungen Forscher/innen aus der Ukraine nach Österreich. © Unsplash
Franz Schubert in einer modernen 3-D Rekonstruktion.
Wie ist es um das Vertrauen in die Wissenschaften bestellt? Und wie lässt es sich steigern? © Mika Baumeister/Unsplash
© Der Hadrianstempel entlang der Kuretenstraße in der antiken Ausgrabungsstätte Ephesos. © Niki Gail/ÖAI
Bereits 3,5 Millionen Menschen mussten aufgrund des Krieges in der Ukraine flüchten.
Heinz Faßmann, neu gewählter Präsident der Österreichischen Akademie der Wissenschaften. © Ludwig Schedl/ÖAW
Grundlagenforscher/innen der ÖAW waren auch bei der jüngsten ERC-Vergaberunde höchst erfolgreich. © Klaus Pichler/ÖAW
Herbert C. Kelman
Das Mahnmal für die österreichischen jüdischen Opfer der Schoah am Judenplatz in Wien
Grippale Infekte sind saisonale Erkrankungen, die in den warmen Monaten seltener auftreten. SARS-Cov-2 hat sich bisher aber noch nicht in diese Richtung entwickelt.
Weltweit finden Proteste gegen den von Putin entfesselten Krieg gegen die Ukraine statt.  © Unsplash/Gayatri Malhotra
Russische Forschende protestieren für den Frieden in einem offenen Brief. (c) Sunguk Kim/Unsplash
Die ÖAW solidarisiert sich mit der Ukraine. © Pixabay.org
Nicolas Rivron schaut durch ein Mikroskop
ÖVP-Politiker und EU-Kommissar Johannes Hahn stellte sich den Fragen der jungen Studienstiftler/innen der ÖAW
Wolf-Preisträger Ferenc Krausz war 2021 an der ÖAW für den Festvortrag zur Feierlichen Sitzung in Wien zu Gast.
Frühe Hyksos-Darstellung aus der 12. Dynastie im Grab des altägyptischen Beamten Chnumhotep II. in Beni Hassan am Nil.
Comics4Kids - der ÖAW-Wettbewerb für Wissenschaftscomics © Rudolf Schuppler
Klimawandel heizt Höhenflug grüner Parteien in Europa an © Unsplash/Tania Malréchauffé
ÖAW-Materialwissenschaftlerin Andrea Bachmaier wurde mit einem ERC Proof of Concept Grant des Europäischen Forschungsrates (ERC) ausgezeichnet. © ÖAW/Klaus Pichler
Porträtbild von Hannes Androsch
Tumor auf einem von einem Tuberöse-Sklerose (TSC)-Patienten stammenden Hirnorganoid
Forscher/innen der Österreichischen Akademie der Wissenschaften entnehmen Eisbohrkerne am Gletscher auf der Weißseespitze in den Alpen
Mitglieder einer französischen Kommission, die sich gegen Impfungen aussprechen.
Künstlerische Darstellung der Mission Hera im Orbit um Didymos
Zwei weitere ERC Starting Grants gehen an Forscher/innen der ÖAW. © Daniel Hinterramskogler/ÖAW
Frau vor Geschäftslokalen in Wien
Die ÖAW hat vier weitere Stipendien für Wissenschaftsjournalismus vergeben. © Shutterstock
Beschlagene Fensterscheibe, in die mit den Fingern "2022" geschrieben wurde
© Bayerische Staatsbibliothek München, Res/4 Ded. 145 a#Beibd.12.
Thomas Bernhard fotografiert von seinem Halbbruder und Nachlassbetreuer Peter Fabjan. © Peter Fabjan
© ÖAW/Daniel Hinterramskogler
Ab 1. Februar 2022 soll in Österreich eine Impfpflicht zur Eindämmung des Coronavirus gelten. © Shutterstock
Eine große Anzahl der Publikationen des Verlags der ÖAW sind Open Access erhältlich und können mit wenigen Klicks geladen werden. © Pexels
Der Krater des 1815 explodierten Vulkans Tambora auf der indonesischen Insel Sumbawa. Gas und Asche wurden bis auf eine Höhe von 43 Kilometern in die Stratosphäre geschleudert. ©  NASA Earth Observatory/Wikimedia
Aufgrund von Omikron steigen in Großbritannien und Dänemark die Infektionszahlen rasant. Auch auf Österreich sehen Expert/innen wie der ÖAW-Molekularbiologe Ulrich Elling eine neue Welle zukommen.  © Shutterstock
Der heiße Exoplanet KELT-9b. © Harald Ritsch/ÖAW
Künstlerische Darstellung der Omikron-Variante
Gerhard Dobesch. © Privat
Bert Fragner (1941-2021) © privat