Dr.

Annik Wüthrich

Postdoktorandin

Kontakt

Telefon: +43 1 51581-6161

Standort: Hollandstraße 11–13, 5. Stock | 1020 Wien

Kurzbiografie

Studium der Ägyptologie und als Nebenfächer Französische Literatur und Religionsgeschichte an der Universität Genf (Schweiz), mit einer Licensearbeit « Formule pour ne pas mourir une seconde fois : le chapitre 175 du Livre des Morts ». Anschließend DEA (Diplôme d’études approfondies) an der École Pratique des Hautes Études (V. Section) in Paris (Frankreich) und Doktoratsstudium im Fach Ägyptologie an der Universität Genf mit einer Dissertation über die Zusatzsprüche des Totenbuches 162 bis 167Pleyte (2001–2007). 2005–2009 Assistentin bzw. wissenschaftliche Mitarbeiterin für Ägyptologie mit Lehrauftrag an der Universität Genf, 2009–2011 wissenschaftliche Mitarbeiterin im Totenbuchprojekt der Universität Bonn, 2011–2018 wissenschaftliche Mitarbeiterin mit Lehrauftrag für Ägyptologie an den Universitäten Tübingen und Münster. 2005 Stipendium für angehende Forschende des Schweizerischen Nationalfonds in Bonn und Paris mit einem Forschungsprojekt zu den Totenbuchsprüchen 162–167Pleyte, seit 2018 Postdoc Researcher des ERC Starting Grants „Challenging Time(s): A New Approach to Written Sources for Ancient Egyptian Chronology“.

    Forschungsprojekte

    Forschungsschwerpunkte

    • Füneräre Literatur und altägyptische Religion
    • Geschichte und Chronologie der 1. Jt. v.Chr.
    • Ägyptische Philologie
    • Hieratische Schrift

     

    Veröffentlichungen

    Buch/Monographie (1)

    Beitrag in Sammelwerk (6)

    Forschungsbericht (2)