Thursday, 06. September 2018, 9:00 - Friday, 07. September 2018, 18:00

Weltraumwetter, Sonnenstürme und Planeten fremder Sterne

Die Sommeruniversität „Graz in Space“ öffnet wieder ihre Türen. Studierende, Oberstufen-Schüler/innen und Lehrpersonen haben die Möglichkeit, Neues aus der Weltraumforschung aus erster Hand zu erfahren.

„Graz in Space“ ist nicht nur der Titel einer langjährigen Sommeruniversität für alle an der astrophysikalischen Erforschung des Weltraums Interessierten. Geräte und Knowhow aus Graz – aus dem Institut für Weltraumforschung der ÖAW – kommt immer wieder in den Weiten des Alls zum Einsatz. Und neue Missionen stehen kurz bevor. Darüber und mehr erfahren Studierende, Oberstufen-Schüler/innen und Lehrpersonen bei der diesjährigen „Graz in Space“.

Themenschwerpunkte sind irdische und extrasolare Planeten, „unsere“ Sonne und wie sie das erdnahe Weltraumwetter prägt und – last but not least – die Auswertung der Kometenmission Rosetta. Der Abendvortrag steht ganz im Zeichen des Mars und der Expeditions-Simulation AMADEE-18.

„Graz in Space" wird gemeinsam von der Kommission für Astronomie und dem Institut für Weltraumforschung (IWF) der ÖAW sowie dem Institut für Physik der Universität Graz veranstaltet.

Programm