Do, 09.12.2021 16:00

Die Faszination gemeinsamen politischen Kämpfens

Derya Özkaya, Politikwissenschaftlerin und Post-Doc an der Universität Graz, diskutiert in einer ISA Guest Lecture das Phänomen von Emotionen und ihre massenhafte Mobilisierung, um politische Anliegen durchzusetzen. Derya Özkaya bezieht sich dabei vor allem auf die Gezi-Park-Proteste in der Türkei.

© Derya
© Derya

Im Jahr 2013 formierte sich in Istanbul eine Protestwelle gegen ein geplantes Bauprojekt auf dem Gelände des Gezi-Parks. Sie wurde zu einem Symbol zivilgesellschaftlichen Widerstandes gegen Regierung und Polizeigewalt.

Im Rahmen einer ISA Guest Lecture via Zoom wird die Politikwissenschaftlerin Derya Özkaya die Gezi-Proteste analysieren und insbesondere auf das emotionale Repertoire der Massenmobilisierung eingehen. Die nun als Post-Doc an der Universität Graz forschende Politikwissenschaftlerin baut ihre Analysen auf Feldforschung und Tiefeninterviews in zwei türkischen Städten auf. Derya Özkaya geht es in „Witnessing the Beauty of Fighting together. Affective Dimensions of Collective Action in Turkey`s Gezi Uprisings“ nicht zuletzt darum, die Vielschichtigkeit kollektiver Aktion aufzudecken und dadurch eine kritische neue Perspektive in der Bewertung von Aufständen und Protestbewegungen aufzeigen.

Einladung  Zoom-Link

Meeting-ID: 821 3941 0732
Kenncode: M3keM2

Informationen

 

Termin:
9. Dezember 2021, 16:00 Uhr

Zoom-Link

Meeting-ID: 821 3941 0732
Kenncode: M3keM2

Kontakt:
Dr. Noura Kamal
T: + 43 1 51581-6473
Institut für Sozialanthropologie der ÖAW

 

MDMDFSS
1 2 34 5 6 7
8910111213 14
15161718192021
22 23 24 25 26 27 28
2930 1 2 3 4 5