Herzliche Einladung zur Kooperation!

Als Kompetenzzentrum für digitale Forschung arbeitet das ACDH-CH eng mit vielen Partner*innen inner- und außerhalb der ÖAW zusammen. Im Rahmen dieser Kooperationen kommt dem Institut oft eine wichtige Rolle bei der Konzeption und Umsetzung DH-relevanter Projektteile zu.

Für eine erfolgreiche Zusammenarbeit sind hier die wichtigsten Punkte für Kooperations- und Projektanfragen zusammengestellt. Eine transparente Kommunikation dieser ist uns wichtig, da wir in den letzten Jahren immer mehr Anfragen erhalten und bearbeiten. Außerdem bietet das allen einen kleinen Einblick in das Portfolio des ACDH-CH oder regt durch die vielen Kooperationsmöglichkeiten zu neuen Ideen an.

Portfolio des ACDH-CH 

Auch wenn sich das ACDH-CH grundsätzlich als Kompetenzzentrum für DH-Forschung und der (digital orientierten) CH-Forschung im Allgemeinen versteht, haben wir in den letzten Jahren bestimmte Stärken und Kompetenzen zentral ausgebaut und auch in eigene Forschungsschwerpunkte einfließen lassen, die wir verstärkt verfolgen. Besondere Anliegen sind uns

  • die geisteswissenschaftliche Forschung mit digitalen Zugängen zu Text und Sprache, insbesondere digitale Editionen, Lexikografie, digitale Linguistik, sowie Prosopografie und Musikwissenschaft,
  • das Erschließen neuer geisteswissenschaftlicher Disziplinen für die Entwicklung angepasster digitaler Methoden und notwendiger Technologien, das Bilden entsprechender Netzwerke und Communities, um digital ausgerichtete Geisteswissenschaften näher zusammenzubringen,
  • die digitale Repräsentation geisteswissenschaftlichen Wissens,
  • DH-relevante Services oder Technologien, insbesondere Archivierung, Texttechnologie, digitale Edition, NLP u.a.,
  • der weite Bereich der Digitalisierung analoger Quellen,
  • sowie der multimodale Transfer von spezialisiertem DH-Know-how an Forschende in den GSK.

Das ACDH-CH bietet ein breites Portfolio an Services an, um die Anwendung digitaler Methoden und Werkzeuge in den Geisteswissenschaften zu unterstützen. Dabei kooperieren wir mit Forschenden und Forschungsteams inner- und außerhalb der Österreichischen Akademie der Wissenschaften.

Um eine entsprechende Unterstützung der Projekte gewährleisten zu können, sollte das ACDH-CH bereits in der Planungsphase einbezogen werden.
 

Unser Leistungsspektrum umfasst den gesamten Lebenszyklus eines Forschungsprojekts:


Vor dem Projekt:
Beratung und Unterstützung in der Projektplanungsphase

Während des Projekts:
Datenmanagement einschließlich Modellierung, Kuratierung, Verarbeitung, Präsentation und Dokumentation, sowie die Entwicklung maßgeschneiderter Anwendungen in Übereinstimmung mit dem jeweiligen Projektplan

Nach dem Projekt:
Langzeitarchivierung von Projektdaten, Pflege der entwickelten Services und Applikationen

Helpdesk

Das ACDH-CH bietet über das Helpdesk Beratung bei Fragen zu Digital Humanities-bezogenen Themen an.

Kontakt