Das Ziel der Forschungsabteilung ist die Erforschung des österreichischen und mitteleuropäischen literarischen und textuellen kulturellen Erbes mittels philologischer sowie digitaler Methoden und Werkzeuge. Zentrale Aufgaben sind die Erstellung und philologische Erschließung von Editionen, Periodica, Korpora und Textsammlungen sowie die Anwendung bzw. Weiterentwicklung digitaler Verfahren zu deren Beforschung. Ein besonders Anliegen ist dabei die freie, öffentliche Verfügbarmachung von wissenschaftlich aufbereiteten Materialien, Forschungsdaten und Erkenntnissen.

An der Forschungsstelle angesiedelt sind unter anderem