Mon, 22.04. – 27.04.2019

Gipfeltreffen der LHC-Physik

Beim Alps2019-Workshop in den Ötztaler Alpen werden aktuelle Ergebnisse und Zukunftstrends in der experimentellen und theoretischen Teilchenphysik diskutiert.

© CERN
© CERN

Auch wenn der Teilchenbeschleuniger LHC am CERN derzeit rundum erneuert wird und für Experimente erst wieder im Jahr 2021 zur Verfügung steht, geht für Teilchenphysiker/innen und Kosmolog/innen die Arbeit weiter.

Beim „Alps - an Alpine LHC Physics Summit 2019“ in Obergurgl im Ötztal diskutieren sie aktuelle Fragen zur Dunklen Materie, mögliche Erweiterungen des Standardmodells, die Physik von Hadronen und Neutrinos sowie Anforderungen an zukünftige Beschleuniger.

Konferenzwebsite

Information

 

Termin:
22. bis 27. April 2019

Ort:
Obergurgl University Center
Gaisbergweg 5
6456 Obergurgl

Kontakt:
Mag. Brigitte de Monte  
T:  +43 1 5447328-60 
Institut für Hochenergiephysik der ÖAW