Monday, 25. February 2019, 19:30

Berechnen, wie sich Sterne entwickeln

Arnold Hanslmeier, Astrophysiker an der Universität Graz und Mitglied der Kommission für Astronomie der ÖAW, gibt Amateurastronom/innen einen Einblick in kosmologische Simulationsrechnungen.

Unter der wissenschaftlichen Leitung von Bruno Besser vom Institut für Weltraumforschung (IWF) der ÖAW bietet das IWF in Kooperation mit dem Erwachsenenbildungsverein URANIA in Graz Amateurastronom/innen die Möglichkeit zu Weiterbildung und Austausch. Bei der Veranstaltungsreihe „Die Welt der Astronomie“ stehen im Frühjahr 2019 Themen der beobachtenden Astronomie und der Astrofotografie sowie der Sonnenwindphysik und der Sternentwicklungs-Simulation auf dem Programm.

Dass man nicht Teil eines internationalen Rechnungszentrums sein muss, um Modelle kosmologischer Zusammenhänge berechnen zu können, zeigt Arnold Hanslmeier, Astrophysiker an der Universität Graz und Mitglied der Kommission für Astronomie der ÖAW. In seinem Vortrag zum Thema „Sternentwicklungsrechnungen am Laptop“ vermittelt er, wie weit man in der Sternentwicklungs-Simulation sogar mit einem einfachen Laptop kommen kann.

Weitere Informationen