Mi, 06.12.2017 10:00

Personalisierte Medizin auf dem Prüfstand

Ein Vortrag des Biochemikers Norbert Bischofberger und eine Podiumsdiskussion mit Experten beleuchten die Chancen und Herausforderungen individueller Therapieansätze.

© Shutterstock.com
© Shutterstock.com

Schon heute profitieren Patient/innen von individuellen, zielgerichteten Therapieansätzen in der Medizin. Dabei stehen wir erst am Anfang einer weitreichenden Entwicklung: In Zukunft werden Fortschritte in Bereichen wie der Gentherapie und Immuntherapie, kombiniert mit technologischen Innovationen in Prognose, Diagnostik und Datenanalyse, derzeit noch ungeahnte Möglichkeiten der Behandlung eröffnen. Doch wo sind am ehesten Erfolge durch personalisierte Arzneimittel zu erwarten? Und wo liegen die Grenzen in der Anwendung?

Diesen Fragen gehen hochkarätige Experten im Rahmen einer Veranstaltung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW) in Kooperation mit Gilead Sciences GesmbH nach. Der Biochemiker Nobert W. Bischofberger spricht in einem Vortrag über „The future of medicine: Technology and personalized therapy“, im Anschluss diskutieren mit ihm die Wissenschaftler Christian R. Noe, Josef Smolen, Georg Stingl und Christoph Zielinski unter der Moderation von Peter Schuster über „Personalisierte Medizin: Chancen und Herausforderungen“.

Einladung

Um Anmeldung bis 5. Dezember 2017 wird gebeten

Anmeldung 

Informationen

 

Termin:
6. Dezember 2017, 10.00 Uhr

Ort:
Österreichische Akademie der Wissenschaften, Festsaal
Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
1010 Wien

Kontakt:
Mag. Georg Brunner
Tel.: +43 1 51581-1217
Österreichische Akademie der Wissenschaften

 

MDMDFSS
123 4
567 8 9 10 11
12 131415 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1