Barbara Horejs
Prof. Dr.

Barbara Horejs

Korrespondierendes Mitglied der philosophisch-historischen Klasse im Inland seit 2015

Kontakt:

Forschungsbereiche:

  • Geschichte, Archäologie
  • Archäologie
  • Urgeschichte
  • Archäometrie
  • Kulturgeschichte

Zur Person:

CV/Website

Publikationen:

Webseite

Ausgewählte Mitgliedschaften:

  • Ausschuss der Österreichischen Gesellschaft für Ur- und Frühgeschichte
  • Leistungsgremium des Zentrums für Informationsmodellierung der ÖAW - Austrian Centre for Digital Humanities
  • Scientific Advisory Board GENOM Austria
  • Deutsches Archäologisches Institut

Ausgewählte Preise und Auszeichnungen:

  • ERC Starting Grant
  • START-Preis
  • Förderungspreis für Geisteswissenschaften der Stadt Wien
  • Reisestipendium des Deutschen Archäologischen Institutes
  • Honorarprofessorin für Archäologie an der Universität Tübingen

Ausgewählte Publikationen:

  • Horejs, B.; Mehofer, M. (Hrsg.) (2014) Western Anatolia before Troy. Proto-Urbanisation in the 4th Millennium BC? Proceedings of the International Symposium held at the Kunsthistorisches Museum Wien, Vienna, Austria, 21.–24. November 2012. In Reihe: Oriental and European Archaeology 1, hrsg. v. Horejs, B.; Wien: Austrian Academy of Sciences Press.
  • Horejs, Barbara (2012) Çukuriçi Höyük. A Neolithic and Bronze Age Settlement in the Region of Ephesos. In: Özdoğan, M. et al. (Hrsg.), The Neolithic in Turkey, 2. verm. Aufl.; Istanbul, S. 117-131.
  • Pavúk, Peter; Horejs, Barbara (2012) Mittel- und Spätbronzezeitliche Keramik Griechenlands: Sammlung Fritz Schachermeyr. Faszikel III. In Reihe: Veröffentlichungen der Mykenischen Kommission 31, hrsg. v. Deger-Jalkotzy, Sigrid, 1. Auflage. Aufl.; Wien: Verlag der ÖAW.
  • Horejs, Barbara (2010) Bronzezeitliche Besiedlungsmuster im Kaikostal. Interpretationen erster Surveyergebnisse im Umland von Pergamon (Türkei). In: Horejs, B.; Kienlin, T. (Hrsg.), Siedlung und Handwerk. Studien zu sozialen Kontexten in der Bronzezeit; Bonn: Habelt, S. 47-67.
  • Horejs, Barbara (2007) Das prähistorische Olynth. Ausgrabungen in der Toumba Agios Mamas 1994-1996: die spätbronzezeitliche handgemachte Keramik der Schichten 13 bis 1., Rahden/Westf.: VML (559 Seiten).