emer. o. Univ.-Prof. Dr. phil.

Andreas Kappeler

Andreas Kappeler

Full Member of the Division of Humanities and the Social Sciences since 2001

  • Institut für Osteuropäische Geschichte, Universität Wien

Contact:

Research Areas:

  • History, Archaeology
  • European history
  • Modern history
  • Medieval history
  • Social history
  • Science of history

Profile:

CV/Website

Publications:

Website

Selected Memberships:

  • Nationale Akademie der Wissenschaften der Ukraine

Selected Prizes:

  • Kardinal-Innitzer-Würdigungspreis

Selected Publications:

  • Kappeler, Andreas (2008) Russland als Vielvölkerreich: Entstehung, Geschichte, Zerfall., 4. Aufl.; München: Beck (416 Seiten)..
  • Kappeler, Andreas (2012) Russland und die Ukraine: Verflochtene Biographien und Geschichten.; Wien u. a.: Böhlau (395 Seiten)..
  • Kappeler, Andreas (2014) Kleine Geschichte der Ukraine., 4. Aufl.; München: Beck (427 Seiten)..
  • Kappeler, Andreas (2017) Ungleiche Brüder. Russen und Ukrainer vom Mittelalter bis zur Gegenwart.; München: Beck (267 Seiten)..
  • Kappeler, Andreas (2020) Vom Land der Kosaken zum Land der Bauern. Die Ukraine im Horizont des Westens vom 16. bis 19. Jahrhundert.;Wien u.a.: Böhlau (389 Seiten)..