Zurück
Mo, 05.10.2020. 16:30

70 Jahre Innenpolitik aus dem Ministerrat

Die Ministerratsprotokolle der Habsburgermonarchie sind eine einzigartige historische Quelle, die Auskunft über alle staatlichen und viele gesellschaftlichen Angelegenheiten von 1848 bis 1918 gibt. Dieser Schatz ist seit kurzem als digitale Edition online zugänglich. Die Edition wird demnächst an der ÖAW und via Livestream präsentiert.

© ÖAW/Maren Jeleff
© ÖAW/Maren Jeleff

Im Ministerrat – dem höchsten staatlichen Entscheidungsgremium nach dem Kaiser – wurde alles besprochen, was im Kaisertum Österreich und später der Doppelmonarchie innenpolitisch von Bedeutung war. Die Sitzungsprotokolle wurden dem Kaiser zur Unterzeichnung vorgelegt. Heute stellen diese Aufzeichnungen eine einzigartige Quelle dar, die in der neu digitalisierten Version sowohl den Fachleuten als auch interessierten Laien gleichermaßen zur Verfügung steht. Das Besondere an einer digitalen Edition: standardisierte Textcodierung in TEI, Kommentierung, Verlinkungen und Verweise erleichtern es, den politischen und gesellschaftlichen Kontext zu verstehen.

Das Institute for Habsburg and Balkan Studies der ÖAW, an dem das Langzeitprojekt verankert ist, lädt nun zur „Präsentation der digitalen Edition der Ministerratsprotokolle“ ein: in kleinem Rahmen an der ÖAW mit einer Live-Übertragung via Zoom.

Die Ministerratsprotokolle

Zoom-Link  Meeting-ID: 838 8049 3007,  Kenncode: 942668

Informationen

 

Termin:
5. Oktober 2020, 16:30 Uhr

Zoom-Link

Meeting-ID: 838 8049 3007
Kenncode: 942668

Kontaktpersonen:
Mag. Dr. Stephan Kurz
T: +43 1 51581-7321

Dr. Wladimir Fischer-Nebmaier
T: +43 1 51581-7333

Institute for Habsburg and Balkan Studies der ÖAW