Mi, 15.12.2021 16:50

Sowjetischer und postsowjetischer Islam

Die neu gegründete Kommission der ÖAW „Study of Islam in Central Eurasia” lädt zu einem Symposium ein, das den Islam in der Sowjetunion und in postsowjetischer Zeit in den Blick nimmt. Ziel des Symposiums ist es, die inhaltliche und methodische Entwicklungen des Forschungsgebietes voranzutreiben.

©  Kh. Rasulov, for the journal Bezbozhnik, 1930s
© Kh. Rasulov, for the journal Bezbozhnik, 1930s

An der ÖAW wurde eine neue Forschungskommission gegründet, die sich dem Islam in Zentraleurasien widmet. „The Committee for the Study of Islam in Central Eurasia (SICE)” fokussiert – beginnend um die Mitte des 16. Jahrhunderts – auf muslimische Gemeinschaften auf dem Gebiet des Russischen Imperiums, der UdSSR und des postsowjetischen Raums.

Die nächste Veranstaltung der Kommission widmet sich den Thema „Soviet and Post-Soviet Islam. State of the Field and New Directions”. Ziel ist es, die inhaltliche Bandbreite des Faches abzustecken, und ausgewählte Beispiele wie auch methodische Fragen zu diskutieren.

Programm

Informationen

 

Termin:
15. Dezember 2021, 16:50 Uhr bis 20:30 Uhr

Ort:
Online via Zoom

Kontakt:
Mag. Sabrina Radax
T: +43 (1) 51581-1283
Aktuariat: Administration Gelehrtengesellschaft

 

MDMDFSS
1 2 345 6
789101112 13
14 151617 18 19 20
2122232425 26 27
282930 1 2 3 4