Prof. Dr. Dr. h. c.

Heinz-Elmar Tenorth

Korrespondierendes Mitglied der philosophisch-historischen Klasse im Ausland seit 2006

  • Institut für Erziehungswissenschaften, Humboldt-Universität zu Berlin

Kontakt:

Forschungsbereiche:

  • Erziehungswissenschaften
  • Allgemeine Pädagogik
  • Geschichte der Pädagogik
  • Wissenschaftsgeschichte

Zur Person:

CV/Website

Ausgewählte Mitgliedschaften:

  • Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina - Nationale Akademie der Wissenschaften
  • Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft

Ausgewählte Preise und Auszeichnungen:

  • Bundesverdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland
  • Ernst-Christan Trapp-Preis der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft
  • Scientist in Residence, Universität Duisburg-Essen
  • Erwin-Stein-Preis
  • Dr. h. c. der Ruhr-Universität Bochum

Ausgewählte Publikationen:

  • Tenorth, Heinz-Elmar (2010) Geschichte der Erziehung., 5. Aufl.; Weinheim/Basel: Juventa (397 Seiten).
  • Tenorth, Heinz-Elmar (Hrsg.) (2010) Geschichte der Universität Unter den Linden, 1810-2010 (6 Bde. 2010/12).; Berlin: Akademie-Verlag.
  • Tenorth, Heinz-Elmar. Pädagogische Wissenschaft in der DDR. Ideologieproduktion, Systemreflexion und Erziehungsforschung. Studien zu einem vernachlässigten Thema der Disziplingeschichte deutscher Pädagogik (mit Ulrich Wiegmann). Bad Heilbrunn 2022.
  • Tenorth, Heinz-Elmar. Die Rede von Bildung. Tradition, Praxis, Geltung - Beobachtungen aus der Distanz. Stuttgart: Metzler 2020 (DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-476-05669-6).
  • Tenorth, Heinz-Elmar. Wilhelm von Humboldt. Bildungspolitik und Universitätsreform. Paderborn: Schöningh 2018.