Telearbeit in europäischen Nachbarschaftsbüros

Das Projekt analysierte und evaluierte Pilotversuche zur Einführung von Telearbeit in Form so genannter 'Nachbarschaftsbüros' in Großbritannien, Deutschland und Österreich.

Diese Telearbeits-Einrichtungen sind in ländlichen Regionen Europas im Rahmen von 'Telehäusern' angesiedelt und zeigen Ansätze zu einer grenzüberschreitenden Vernetzung. Grundsätzlich stellt das Nachbarschaftsbüro im Rahmen eines Telehauses ein tragfähiges Organisationsmodell für Telearbeit dar, wenngleich die Akquisition von Kunden schwieriger ist als erwartet und die Pilotversuche daher überwiegend von öffentlichen Organisationen getragen werden. Bei der Einführung von Nachbarschaftsbüros ist mit längeren Vorlaufzeiten und unter Umständen höheren Betriebskosten als bei Teleheimarbeit zu rechnen. Dem stehen jedoch eine Reihe wesentlicher Vorzüge gegenüber wie das betriebsähnliche Arbeitsumfeld mit entsprechenden Sozialkontakten und Lernmöglichkeiten, bessere technische Ausstattung sowie eine höhere Auslastung derselben. Von den Unternehmen wird Telearbeit zum Zeitpunkt der Untersuchung noch nicht als innovative Organisationsform wahrgenommen; die Auseinandersetzung mit Nachbarschaftsbüros steht erst am Beginn.

Publikationen

Publikationen

  • Wild, C. (2002). Kritischer Medizinjournalismus – Sind Innovationsberichterstattung und Evidenz-basierter Medizinjournalismus Gegensätze?. Ita-Newsletter, 8.
  • Aichholzer, G. (1999). "Telearbeit: zwischen ungenützten Chancen und überzogenen Hoffnungen". Tagungsband zum Symposium "Formen der Arbeit – formen wir die Arbeit!", Markt Allhau, 10.-11. September.
  • Aichholzer, G., & Kirschner, A. (1999). Telearbeit in europäischen Nachbarschaftsbüros. Soziales Europa Bd.11, Wien: Verlag des Bundesministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales.
  • Aichholzer, G. (1998). Telearbeit, Radio1476. Retrieved from http://www.oeaw.ac.at/ita/audio/9812_tel.ram
  • Aichholzer, G. (1998). “A social innovation in its infancy: experiences with telework centres”. In P.J. Jackson und J.M. van der Wielen, Hg., Teleworking: International Perspectives. From Telecommuting to the Virtual Organisation. London und New York: Routledge (pp. 292-302).
  • Aichholzer, G. (1997). Telekommunikation – Telearbeit: Auf Information Highways unterwegs zu neuen For-men des Arbeitens. In Präsidium der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Hg., schaft:wissen. Ein LESE-BUCH zur Ausstellung 1997, Wien: Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (pp. 209-211).
  • Aichholzer, G. (1996). „Telework centres: a desirable social innovation without future?". In P. Jackson und J. van der Wielen (Hg.), New International Perspectives on Telework: From Telecommuting to the Virtual Organisation. Workshop Proceedings, Vol. II, Brunel University, West London (pp. 483-498).
  • Aichholzer, G., & Kirschner, A. (1995). Final Report on the Neighbourhood Office Pilot at TelehausFreiwald (EU-Projekt OFFNET), Deliverable D6c, Forschungsbericht an die Kommission derEuropäischen Gemeinschaften (p. 26 Seiten).
  • Aichholzer, G., & A. Kirschner,. (1995). Final Report on the Neighbourhood Office Pilot at Telehaus Waldviertel Management (EU-Projekt OFFNET), Deliverable D6d, Forschungsbericht an dieKommission der Europäischen Gemeinschaften, 1995 (p. 35 Seiten).
  • Aichholzer, G., Kirschner, A., & Berry, S. et al. (1995). Networked European Neighbourhood Offices: AnEvaluation of the Neighbourhood Office Model of Teleworking (EU-Projekt OFFNET), Deliverable D8, Projektendbericht an die Kommission der Europäischen Gemeinschaften, 1995 (p. 96 Seiten).
  • Aichholzer, G., Kirschner, a., Berry, S., & et al.,. (1995). Telecentres, their Networks and the NeighbourhoodOffice Model of Teleworking (EU-Projekt OFFNET), Deliverable D10, Forschungsbericht an dieKommission der Europäischen Gemeinschaften (p. 14 Seiten).
  • Aichholzer, G. (1995). Telework in Austria: Some notes on the present situation. In F. van Reisen/M.Tacken (Ed.), A future of telework. Towards a new urban planning concept? NetherlandsGeographical Studies 189, Utrecht / Delft (1995) (pp. 73-76).
  • Aichholzer, G., Kirschner, A., & OFFNET Projektpartner,. (1995). Networked EuropeanNeighbourhood Offices: An Evaluation of the Neighbourhood Office Model of Teleworking, Endbericht zum Projekt OFFNET (Networked European Neighbourhood Offices) an dieKommission der Europäischen Gemeinschaften. Juli. Wien u. a.: ITA.
  • Aichholzer, G., Kirschner, A., & OFFNET Projektpartner,. (1995). Barriers to andOpportunities for the Neighbourhood Office Model of Teleworking, Deliverable D9 zumProjekt OFFNET (Networked European Neighbourhood Offices) an die Kommission derEuropäischen Gemeinschaften. Wien u. a.: ITA.
  • Aichholzer, G. (1995). Telearbeit im Aufschwung?. Raum – Österreichische Zeitschrift Fürraumplanung Und Regionalpolitik, 38-39.
  • Aichholzer, G., & Kirschner, A. (1994). Baseline Study – Telehaus Freiwald and Telehaus WaldviertelManagement (EU-Projekt OFFNET), Deliverables D3c/d, Forschungsbericht an die Kommissionder Europäischen Gemeinschaften (p. 46 Seiten).
  • Aichholzer, G., Cas, J., Millard, J., Jensen-Butler, C., Ducatel, K., & Miles, I. (1994). Provisional report oncase studies: Employment trends related to the use of advanced communications (EU ProjektAD-EMPLOY), Deliverable 2, Forschungsbericht an die Kommission der EuropäischenGemeinschaften (p. 64 Seiten).
  • Aichholzer, G. (1994). Telematik als Mittel ländlicher Entwicklungsförderung?. Soziale Technik, 6-8.
  • 1

Konferenzbeiträge/Vorträge

Konferenzbeiträge/Vorträge

  • 06.06.2000
    Georg Aichholzer: 
    Transformation der Telearbeit: Unerfüllte Hoffnungen und Normalisierung durch Strukturwandel der Arbeit
    Symposium "Österreich auf dem Weg in die Informationsökonomie: Telearbeit und e-Commerce", Österreichisches Wirtschafts- und Gesellschaftsmuseum, Wien
    Sonstiger Veranstaltungsbeitrag
  • 02.12.1998
    Walter Peissl: 
    Technik – Zukunft – Angst: Überlegungen zur Gestaltung
    Arbeitsplätze im 21. Jahrhundert, Veranstaltung des Lois Weinberger Institutes für christlich-soziale Politik in Wien, 2.12., Wien
    Sonstiger Veranstaltungsbeitrag
  • 31.07.1996
    Georg Aichholzer: 
    "Telework Centers: A Desirable Social Innovation without a Future?"
    Workshop 'New International Perspectives on Telework: From Telecommuting to the Virtual Organisation?' Brunel University, West London, UK- 2. August
    Sonstiger Veranstaltungsbeitrag
  • 02.05.1996
    Georg Aichholzer: 
    "Telework Centers: A Desirable Social Innovation without a Future?"
    Workshop 'Teleworking. Perspectives on Spatially and Temporally Distributed Work', Technische Universität Wien, Abteilung für CSCW, 2. Mai
    Sonstiger Veranstaltungsbeitrag
  • 24.04.1996
    Georg Aichholzer: 
    "Telearbeitszentren: eine soziale Innovation mit Zukunft?
    Erfahrungen aus internationalen und österreichischen Pilotprojekten", Institute for International Research, Konferenz "Connect '96: Aktuelle Chancen & neue Märkte durch die Liberalisierung der Telekommunikation", Wien, 24.-26. April
    Sonstiger Veranstaltungsbeitrag
  • 29.03.1996
    Georg Aichholzer: 
    "Telearbeitsprojekte im EU-Vergleich: Einsatzfelder und Erfolgskriterien"
    Fachkonferenz: "Teleworking in Vorarlberg?", Technikum Vorarlberg, Dornbirn, 29. März
    Sonstiger Veranstaltungsbeitrag
  • 22.02.1996
    Georg Aichholzer: 
    "Regionalpolitischer Handlungsbedarf und Perspektiven für Telehäuser"
    Global Village Konferenz 1996, Workshop "Digital Sites – Telematik für Regionen", Wiener Rathausuar
    Sonstiger Veranstaltungsbeitrag
  • 25.09.1995
    Georg Aichholzer: 
    Telekooperation als organisatorischeInnovation
    Workshop 'Arbeitswelt der Zukunft', WdF-Wirtschaftsforum der Führungskräfte Wien
    Sonstiger Veranstaltungsbeitrag
  • 23.01.1995
    Georg Aichholzer: 
    Business reactions to teleworking in Austria
    Konferenz "Teleworking in Europe. Flexible working methods in a changing business environment", IBM International Education Centre, La Hulpe, Brüssel, 23.-24. Jänner.
    Sonstiger Veranstaltungsbeitrag
  • 09.06.1994
    Georg Aichholzer: 
    Telework in Austria
    Some notes on the present situation", Internationaler Workshop 'A future of telework: towards a new urban planning concept?', Technische Universität Delft, 9-10. Juni
    Sonstiger Veranstaltungsbeitrag
  • 21.04.1994
    Georg Aichholzer: 
    Propagierung von Telearbeit im Rahmen der Europäischen Union
    Chancen zu sozialer Innovation? Tagung "Technologieberatung in Krisenzeiten. SystemischeRationalisierung/Wirtschaftskrise", Österreichisches Gesellschafts- und Wirtschaftsmuseum, Wien, 21.-22. April
    Sonstiger Veranstaltungsbeitrag
  • 1

Laufzeit

01/1994 - 12/1995

Kontaktpersonen

  • Georg Aichholzer