Do, 14.10.2021 16:00

Menschenschmuggel oder Hilfe für Asylsuchende zwischen Indonesien und Australien?

Die Unterstützung irregulärer Migration von Asylsuchenden wird vielerorts als „Menschenschmuggel“ geahndet. Die Ethnologin Antje Missbach hinterfragt bei einer ISA Guest Lecture die Kriminalisierung von Flüchtlingshelfer/innen zwischen Indonesien und Australien auf Basis ihrer ethnographischen Arbeit vor Ort.

© Wikimedia/CC BY 2.0/Matt Hrkac from Geelong/Melbourne, Australia
© Wikimedia/CC BY 2.0/Matt Hrkac from Geelong/Melbourne, Australia

Die Debatte über irreguläre Migration Asylsuchender zwischen Indonesien und Australien ist im Transitland Indonesien ein hoch politisiertes Thema. Australien verfolgt eine rigide Abschreckungspolitik, und auch in Indonesien werden Flüchtlingshelfer/innen als Menschenschmuggler verurteilt. Die Ethnologin Antje Missbach hat dieses Problemfeld aus einer sozialwissenschaftlichen Perspektive untersucht. Auf Basis von Gerichtsurteilen und Interviews mit verurteilten Schmugglern ebenso wie mit indonesischen Vollzugsbeamten hat sie Fakten über die Ermöglichung irregulärer Grenzübertritte über das Meer recherchiert. Sie hat die Beweggründe, die Bedingungen, die Abläufe und das komplexe Umfeld dieser Arbeit erforscht.

Bei einer ISA Online Guest Lecture zum Thema „The Criminalisation of People Smuggling: Immobilising Asylum Seekers in Indonesia-Australia“ stellt Antje Missbach die Forschungsergebnisse vor und beleuchtet insbesondere die negativen Folgen der Kriminalisierung von Menschenschmuggel für Asylsuchende, Flüchtlinge und verurteilte Helfer/innen. Darüber hinaus stellt sie den Konnex zu einer größeren Debatte über ausgelagerten Grenzschutz und die Abschottung der Zielländer her. Die Ethnologin Antje Missbach ist Professorin für die Soziologie der globalen/transnationalen Mobilität und Migration an der Universität Bielefeld. Davor hat sie in Freiburg sowie mehrere Jahre in Melbourne geforscht und gelehrt.

Einladung  Zoom-Link

Meeting-ID: 998 4275 8352
Kenncode: Immobile3 

Informationen

 

Termin:
14. Oktober 2021, 16:00 Uhr

Einladung und Zoom-Zugang

Kontakt:
Dr. Noura Kamal
T: + 43 1 51581-6473
Institut für Sozialanthropologie der ÖAW

 

MDMDFSS
123
4 5 6 7 89 10
1112131415 16 17
181920212223 24
25 26 27 28 29 30 31