Sa, 02.10. – 03.10.2021

Forschen in Kom Ombo

Die ÖAW lädt zu einem hybriden Workshop ein, der den Fundplatz Kom Ombo – eine altägyptische Stadt – und dessen Hinterland beleuchtet.

© Wikimedia/CC BY 3.0/Olaf Tausch
© Wikimedia/CC BY 3.0/Olaf Tausch

Das Österreichische Archäologische Institut (ÖAI) der ÖAW lädt zum hybriden Workshop „History and Archaeology of Kom Ombo and its Hinterland” ein. Dieser wird mit Präsenzbeiträgen aus Kairo, wo das ÖAI eine Außenstelle betreibt, und virtuellen Zuschaltungen via Zoom stattfinden. Der Workshop soll den Austausch zwischen Wissenschaftler/innen ägyptischer und internationaler Institutionen fördern, die zur Geschichte und Archäologie der Stadt Kom Ombo, die am Nil in Oberägypten liegt, forschen.

Themenschwerpunkte des Workshops sind die Geschichte von Kom Ombo, die Forschungsgeschichte, Funde in Archiven und Museen sowie die aktuelle Forschung im Tempel und in der antiken Stadt. Die Diskussionen sollen Desiderate für weitere Forschungsfelder in der Region Kom Ombo aufzeigen.

Weitere Informationen

Registrierung

Informationen

 

Termin:
2. bis 3. Oktober  2021, 09:00 Uhr (UTC+2)

Ort:
ÖAI-Außenstelle in Kairo und online via Zoom

Registrierung

Kontakt:
Sarah Abou el Eisch
Österreichisches Archäologisches Institut der ÖAW

 

MDMDFSS
123
4 5 6 7 89 10
1112131415 16 17
181920212223 24
25 26 27 28 29 30 31