Zurück
Do, 29.10. – 31.10.2020

Artificial Intelligence: Auf dem Weg zur digitalen Weltverbesserung?

Die Kommission The North Atlantic Triangle der ÖAW lädt zu einer Konferenz über die Wahrnehmung von „Artificial Intelligence“ diesseits und jenseits des Atlantiks. Das medial polarisierte Thema soll hier aus der Perspektive von Geistes- und Sozialwissenschaft sachlich diskutiert werden.

© Bernd Ganser-Lion
© Bernd Ganser-Lion

Die Fortschritte auf dem Gebiet der Digitalisierung und Automatisierung werden in der Öffentlichkeit kontroversiell wahrgenommen. Sehen die einen Persönlichkeits- und Freiheitsrechte bedroht, erwarten andere durch den Einsatz von Artificial Intelligence eine Art digitaler Weltverbesserung, die an der Schnittstelle von Mensch und Maschine ihren Ausgang nehmen könnte.

Angesichts der medial oftmals emotional geführten Debatten lädt die Kommission „The North Atlantic Triangle“ der ÖAW zur Versachlichung der Diskussion durch das Einbeziehen sozial- und geisteswissenschaftlicher Perspektiven ein. Bei der Konferenz „Artificial Intelligence and Human Enhancement. Affirmative and Critical Approaches in the Humanities from Both Sides of the Atlantic“ bringen Expert/innen aus Philosophie, Ethik, Kultur- und Literaturwissenschaften, Rechts- und Religionswissenschaften ihre Erfahrungen ein. Sie gehen dabei insbesondere auch der Frage nach, inwiefern sich die Sichtweisen von diesseits und jenseits des Atlantik unterscheiden. Referent/innen, die aufgrund von Covid-Restriktionen nicht anreisen können, werden ihren Vortrag voraussichtlich als Videobeiträg halten.

Programm

Aufgrund der Restriktionen in Folge der Pandemie ist die Zahl der Teilnehmer/innen, die physisch anwesend sein können, beschränkt. Es besteht die Möglichkeit einer online Teilnahme, für die ebenso eine Anmeldung erforderlich ist. Die Zugangsdaten werden vor der Konferenz übermittelt.

Anmeldung

Informationen

 

Termin:
29. bis 31. Oktober 2020

Anmeldung

Ort:
Österreichische Akademie der Wissenschaften
Vordere Zollamtsstraße 3, Seminarraum 1
1030 Wien

sowie online: Die Zugangsdaten werden vor der Konferenz übermittelt.

Kontakt:
Mag. Anna Katharina Zalto
T: +43 1 51581 3641
Aktuariat: Administration Gelehrtengesellschaft
Kommission der ÖAW: The North Atlantic Triangle: Social and Cultural Exchange between Europe, the USA and Canada