Mi, 11.05. – 02.06.2022

7 Erdteile, 7 Weltmeere

Eine Ausstellung anlässlich des 175-jährigen Jubiläums der ÖAW präsentiert kostbare Kartenschätze und einzigartige Tonaufnahmen aus allen Teilen der Erde.

Die Island-Karte aus dem „Theatrum Orbis Terrarum“ von Abraham Ortelius. © ÖAW

Die Ausstellung "7 Erdteile, 7 Weltmeere. Weltaufnahmen: Karten, Klänge, Kunst" lädt ein auf eine Reise durch die sieben Erdteile sowie die sieben historischen Weltmeere vom späten 15. bis ins ausgehende 19. Jahrhundert. Mithilfe von ausgewählten, kostbaren Schätzen aus den Sammlungen der ÖAW und dem Phonogrammarchiv der ÖAW sowie einem von früher Globalisierung inspirierten Kunstwerk von Anna Artaker werden die Zusammenhänge zwischen Kartographie, Entdeckungsreisen, europäischer Expansion und wissenschaftlicher Erschließung veranschaulicht.

Ebenso atemberaubend wie die kontextualisierten Ausstellungsstücke ist die Kulisse: Zu besichtigen ist die Schau in der revitalisierten historischen Bibliothek am Campus Akademie, die unter anderem mit ihrem einzigartigen Deckenfresko beeindruckt.

Weitere Informationen

Informationen

 

Termin:
11. Mai bis 2. Juni 2022

Ort:
Campus Akademie
Bäckerstraße 13
1010 Wien

Kontakt:

Bibliothek, Archiv und Sammlungen (BAS:IS) der ÖAW