21.05.2021

ÖAW wählte 31 neue Mitglieder

19 Wissenschaftlerinnen und 12 Wissenschaftler werden mit einer Mitgliedschaft der ÖAW ausgezeichnet. Der Immunologe und Biontech-Mitbegründer Christoph Huber wird Ehrenmitglied.

© ÖAW/Klaus Pichler

Die Österreichische Akademie der Wissenschaften (ÖAW) stärkt ihre Reihen mit 31 neu gewählten Mitgliedern. Bei den diesjährigen Wahlen wurde 19 Forscherinnen und 12 Forschern aus einer breiten Vielfalt an Disziplinen der Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften sowie der Mathematik, der Natur- und Technikwissenschaften für ihre herausragenden wissenschaftlichen Leistungen die Mitgliedschaft in der ÖAW verliehen.

Für ein außergewöhnliches wissenschaftliches Werk zeichnet auch das neue Ehrenmitglied der Akademie verantwortlich: Der gebürtige Wiener Christoph Huber erarbeitete sich insbesondere auf dem Gebiet der Krebsforschung eine herausragende internationale Reputation. 2008 begründete er zudem das deutsche Biotechnologieunternehmen Biontech mit. Bei dem Biopharma-Hersteller, der unter anderem einen hochwirksamen Impfstoff gegen COVID-19 entwickelt hat, wirkt Huber seither als Mitglied des Aufsichtsrats.

Neben dem Ehrenmitglied der Gesamtakademie begrüßt auch die mathematisch-naturwissenschaftliche Klasse ein weiteres Ehrenmitglied: den in Harvard tätigen Ingenieurwissenschaftler James R. Rice. Gewählt wurden in die ÖAW ferner 6 wirkliche Mitglieder, 16 korrespondierende Mitglieder sowie 7 Mitglieder der Jungen Akademie.


Neu gewählte Mitglieder

Ehrenmitglieder

Gesamtakademie

  • Christoph Huber (Medizinische Universität Innsbruck; Immunology Cluster of Excellence, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Deutschland), Innere Medizin, Onkologie, Immunologie

Mathematisch-naturwissenschaftliche Klasse

  • James R. Rice (Harvard University, Cambridge, USA), Ingenieurwissenschaften und Geophysik

Wirkliche Mitglieder

Philosophisch-historische Klasse

  • Federico Celestini (Institut für Musikwissenschaft, Universität Innsbruck), Musikwissenschaft
  • Matthias Karmasin (Institut für vergleichende Medien- und Kommunikationsforschung, ÖAW und Universität Klagenfurt), Kommunikationswissenschaft
  • Birgit Kellner (Institut für Kultur- und Geistesgeschichte Asiens, ÖAW), Indologie, Tibetologie, Buddhismuskunde

Mathematisch-naturwissenschaftliche Klasse

  • Nuno Maulide (Institut für Organische Chemie, Universität Wien), Organische Synthesechemie
  • Veronika Sexl (Institut für Pharmakologie und Toxikologie, Veterinärmedizinische Universität Wien), Pharmakologie, Experimentelle Onkologie
  • Michael Trauner (Klinische Abteilung für Gastroenterologie und Hepatologie, Medizinische Universität Wien), Innere Medizin, Gastroenterologie 

Korrespondierende Mitglieder im Inland

  • Gerhard Widmer (Institut für Computational Perception, Johannes Kepler Universität Linz), Artificial Intelligence, Musikwissenschaft

Philosophisch-historische Klasse

  • Uta Heil (Institut für Kirchengeschichte, Christliche Archäologie und Kirchliche Kunst, Universität Wien), Kirchengeschichte
  • Michaela Windischgrätz (Institut für Arbeits- und Sozialrecht, Universität Wien), Arbeits- und Sozialrecht

Mathematisch-naturwissenschaftliche Klasse

  • Francesca Ferlaino (Institut für Quantenoptik und Quanteninformation Innsbruck, ÖAW), Atomphysik
  • Barbara Kaltenbacher (Institut für Mathematik, Universität Klagenfurt), Angewandte Mathematik
  • Irene Marthe Lang (Klinische Abteilung für Kardiologie, Medizinische Universität Wien), Innere Medizin, Kardiologie, Gefäßbiologie
  • Elly Tanaka (Forschungsinstitut für Molekulare Pathologie, Wien), Biologie

Korrespondierende Mitglieder im Ausland

Philosophisch-historische Klasse

  • Alicia Adsera (Woodrow Wilson School of International and Public Affairs, Princeton, USA), Demographie
  • Michal Biran (Institute of Asian and African Studies, The Hebrew University of Jerusalem, Israel), Islamic, Middle Eastern, East Asian and Mongol Studies
  • Jan Bremmer (Faculty of Theology and Religious Studies, University of Groningen, Niederlande), Religionswissenschaften
  • Nina A. Dmitrieva (Baltische Föderale Immanuel-Kant-Universität, Kaliningrad, Russland), Philosophie
  • Pál Fodor (Hungarian Academy of Sciences, Budapest Research Centre for the Humanities, Institute of History, Ungarn), Neuere Geschichte, Osmanische Geschichte
  • Sabine Schmidtke (Institute for Advanced Study, Princeton University, USA), Islamwissenschaften

Mathematisch-naturwissenschaftliche Klasse

  • Anne L’Huillier (Department of Physics, Lund University, Schweden), Laser-Physik
  • Lucy Y. Pao (Electrical, Computer, and Energy Engineering Department, University of Colorado Boulder, USA), Systemtheorie und Regelungstechnik
  • Natalia Anatolievna Zinovieva (L.K. Ernst Federal Science Center for Animal Husbandry, Podolsk, Russland), Biotechnologie 

Junge Akademie

  • Alice Auersperg (Messerli Forschungsinstitut, Department für Interdisziplinäre Lebenswissenschaften, Veterinärmedizinische Universität Wien), Kognitionsbiologie, Verhaltensbiologie
  • Gemma De las Cuevas (Institut für Theoretische Physik, Universität Innsbruck), Theoretische Physik
  • Sebastian Forster (Fachbereich Computerwissenschaften, Paris Lodron Universität Salzburg), Informatik
  • Carolina Plescia (Institut für Staatswissenschaft, Universität Wien), Politikwissenschaften
  • Philipp Schindler (Institut für Experimentalphysik, Universität Innsbruck), Physik
  • Birgitta Schultze-Bernhardt (Institut für Experimentalphysik, Technische Universität Graz), Experimentalphysik, Laserspektroskopie
  • Scott Waitukaitis (Institute of Science and Technology Austria), Physik

Newsletter
Forschungs-News, Science Events & Co: Jetzt zum ÖAW-Newsletter anmelden!