News Archive


26.11.2018
02.11.2018
18.10.2018
16.10.2018
05.09.2018
23.08.2018
13.07.2018
13.07.2018
05.04.2018
08.03.2018
08.11.2017
02.10.2017
21.09.2017
06.09.2017
14.03.2017
22.02.2017
14.07.2016
09.06.2016

CMC hosts ECREA pre-conference

The one-day conference “Media Accountability at the Crossroads” will take place at Charles University in Prague, 8th November 2016. It aims at mapping the state of media accountability in Europe – and at highlighting perspectives for future developments in this field.

Website of the Conference
Call for Papers


Geschichte der Österreichischen Frauenzeitschriften

Die Österreich-Bibliotheken im Ausland des Bundesministeriums für Europa, Integration und Äußeres (BMEIA) veranstalten in Kooperation mit dem ÖAW-Institut für vergleichende Medien- und Kommunikationsforschung (CMC) heuer Fortbildungsseminare zu Frauen in Gesellschaft, Literatur und Wissenschaft.

Zeit: Donnerstag, 23. Juni 2016, 9.30–11.00 Uhr
Ort: Alte Burse (Österreichische Akademie der Wissenschaften), Sonnenfelsgasse 19, 1010 Wien


Buchpräsentation und Diskussion

Anlässlich des Erscheinens von Band 1 der "Österreichischen Mediengeschichte", hrsg. v. Matthias Karmasin und Christian Oggolder, diskutieren Matthias Karmasin und Reinhard Stauber zum Thema "Von der Medialisierung der Geschichte zur Mediengeschichte".

Begrüßung und Einführung durch Prodekan Arno Rußegger

15. Juni 2016, 18 Uhr
Universität Klagenfurt, Oman-Saal (Z.1.29)

Springer Verlag


Katja Kaufmann mit Gastvortrag am IJK Hannover

Das Institut für Journalistik und Kommunikationsforschung (IJK) Hannover – langjähriger und geschätzter Forschungspartner des CMC – hat Katja Kaufmann als Referentin in die Ringvorlesung "Flucht, Medien, (interkulturelle) Kommunikation" eingeladen. Sie ist am Mittwoch, 01. Juni 2016, zu Gast an ihrer früheren Universität und berichtet aus ihrem aktuellen Forschungsprojekt Refugees and their Smartphones: Understanding the Role of Personal Mobile Media Technologies in Escaping Crisis Regions.


ICA Top Student Paper Award goes to Maren Beaufort

Maren Beaufort won the 2016 Top Student Paper Award in the ICA Division “Children, Adolescents and the Media” (CAM) for her paper “How Candy Placements in Films Influence Children’s Selection Behavior in Real Life Shopping Scenarios”. Congratulations!

more


2016 Emerald Literati Network Awards for Excellence

The paper “Governance of Algorithms: Options and Limitations” by Florian Saurwein, Natascha Just and Michael Latzer, published in Info 2015 Vol. 17 No. 6, has been selected by the journal’s editorial team as the Outstanding Paper in the 2016 Emerald Literati Network Awards for Excellence.


Maren Beaufort eröffnet REM-Workshop zum nichtkommerziellen Rundfunk

Die Veranstaltung findet am 21. April 2016 von 14:00 bis 17:00 Uhr in den Räumlichkeiten der RTR-GmbH, 1060 Wien, Mariahilfer Straße 77-79, 3. Stock statt.

Anmeldungen an Brigitte Hohenecker unter Brigitte.Hohenecker@rtr.at

Programm
Weitere Informationen


Media Pluralism Monitor: Report on Austria out now!

We are happy to announce that the results from the MPM2015 are now online

MPM 2015 – Results


CMC goes East: Six Papers at ICA 2016 in Fukuoka

CMC staff members will present six papers at the 2016 annual conference of the International Communication Association (ICA) from June 9-13 in Fukuoka, Japan.

more


CMC organizes ICA Preconference on “Media Performance & Democracy”

On June 9, 2016, an ICA Preconference on “Media Performance & Democracy – Defining and Measuring the Quality of News” will take place in Fukuoka, Japan. It is organized by Josef Seethaler, CMC, and Linards Udris from the University of Zurich.

Program
Call for Papers


CMC continues to take part in the „Media Pluralism Monitor“

Like in 2015, the 2016 MPM is implemented by the CMC research group “Media, Politics & Democracy”. The Media Pluralism Monitor (MPM) is funded by the European Commission in order to identify potential risks to media pluralism across the European Union.

2016 country teams
more information here


Matthias Karmasin zum Parteizugriff auf den ORF und nötige Reformen

Kurier (21.03.2016)


Matthias Karmasin im Interview zu "Terror-Berichterstattung zwischen Sensationslust und Aufklärung"

Ö1 – matrix (20.03.2016)


Maren Beaufort eröffnet REM-Workshop zum nichtkommerziellen Rundfunk

Das Forschungsinstitut “Recht elektronischer Massenmedien” (REM) hat Maren Beaufort eingeladen, den diesjährigen Workshop am 21. April 2016 zum nichtkommerziellen Rundfunk mit einem Vortrag zu “Demokratie, Medienpluralismus und die Rolle des nichtkommerziellen Rundfunks” zu eröffnen.


MedienSpiegel: Neuer Preis für Medienethik

Tobias Eberwein und der Verein zur Förderung der publizistischen Selbstkontrolle (FPS) zeichnen vorbildliche Journalistin aus

Pressemitteilung


Maren Beaufort zur Wissenschaftskommunikation – Interview anlässlich 15 Jahre science.ORF.at

ORF Science (15.01.2016)


Erhöhter Reflexionsbedarf durch Wandel der Medien

Interdisziplinäres Zentrum für Medienethik (IMEC) gegründet

Pressemitteilung