Mo, 23.05. – 26.05.2022

»Instrumenta inscripta IX – Schmuck, Dekoration und Etikettierung«

Konferenz, Graz

»Instrumenta inscripta IX – Schmuck, Dekoration und Etikettierung«

Die Tagungsreihe Instrumenta inscripta befasst sich mit Forschungen zur umfangreichen und heterogenen Quellengruppe der römerzeitlichen Kleininschriften (auf Instrumentum domesticum etc.).
Im Mittelpunkt der Tagung in Graz stehen beschriftete Schmuckgegenstände, beispielsweise Fibeln oder Fingerringe. Zum Themenkreis gehören weiters Inschriften mit dekorativem oder kalligraphischem Charakter auf sonstigen Instrumenta. Ebenfalls angesprochen ist das breite Spektrum der Etikettierung von Waren.
Dem Usus folgend können auch in Graz vom Themenschwerpunkt abweichende Varia et Notabilia präsentiert werden. Darüber hinaus ist eine eigene Sektion dem Thema Datenbanken und Internet gewidmet.

Informationen

 

Termin
23. - 26. Mai 2022

Ort
Universität Graz, Institut für Antike

Anmeldung
instrumentainscriptagraz(at)uni-graz.at

 

Programm