Bernhard Ehrenzeller
Prof. Dr. iur.

Bernhard Ehrenzeller

Korrespondierendes Mitglied der philosophisch-historischen Klasse im Ausland seit 2010

  • Institut für Rechtswissenschaft und Rechtspraxis, Universität St. Gallen

Kontakt:

Forschungsbereiche:

  • Rechtswissenschaften
  • Öffentliches Recht
  • Verfassungsrecht
  • Verwaltungsrecht
  • Religionsrecht

Zur Person:

CV/Website

Ausgewählte Publikationen:

  • Ehrenzeller, Bernhard (2014) Der Bildungsföderalismus auf dem Prüfstand. In: Biaggini, Giovanni (Hrsg.), Zukunftsgestaltung durch öffentliches Recht; Berlin: De Gruyter, S. 7-39.
  • Ehrenzeller, Bernhard (2002) Aussenpolitische Handlungsfähigkeit und Verfassung. Eine Betrachtung aus der Sicht der neuen schweizerischen Bundesverfassung. In: Cremer, Hans-Joachim (Hrsg.), Tradition und Weltoffenheit des Rechts; Berlin u. a.: Springer, S. 703 f.
  • Ehrenzeller, Bernhard (1999) Kollegialität und politische Verantwortlichkeit im schweizerischen Konkordanzsystem. Schweizerisches Zentralblatt für Staats- und Verwaltungsrecht, Bd. 1999 (3), S. 145-165.
  • Ehrenzeller, Bernhard (1993) Legislative Gewalt und Aussenpolitik. Eine rechtsvergleichende Studie zu den parlamentarischen Entscheidungskompetenzen des deutschen Bundestages, des amerikanischen Kongresses und der schweizerischen Bundesversammlung im auswärtigen Bereich. In Reihe: Schriftenreihe des Instituts für Internationales Recht und Internationale Beziehungen, 57; Basel u. a.: Helbing & Lichtenhahn (652 Seiten).
  • Ehrenzeller, Bernhard (1985) Die Diözesankonferenz des Bistums Basel., Freiburg (Schweiz): Univ.-Verlag (248 Seiten); zugleich: Doktorarbeit, Universität Basel 1984.