Hubert Christian Ehalt
Obersenatsrat Univ.-Prof. Dr.

Hubert Christian Ehalt

Ehrenmitglied der Österreichischen Akademie der Wissenschaften seit 2013

  • Kulturabteilung der Stadt Wien (MA7)
  • Institut für Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Universität Wien

Kontakt:

Forschungsbereiche:

  • Geisteswissenschaften
  • Kulturgeschichte
  • Kulturwissenschaft
  • Geschichte der Geisteswissenschaften

Zur Person:

CV/Website

Ausgewählte Mitgliedschaften:

  • Gesellschaft der Freunde der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
  • Vorstand und Kuratorium des Wissenschaftsförderungsfonds
  • Kuratorium des Wiener Wissenschafts-, Forschungs- und Technologiefonds WWTF
  • Konservatorium Wien Privatuniversität

Ausgewählte Preise und Auszeichnungen:

  • Theodor-Körner-Preis
  • Leopold-Kunschak-Preis
  • Goldenes Ehrenzeichen der Wirtschaftsuniversität Wien
  • Ehrensenator Technische Universität Wien und Universität für Bodenkultur Wien
  • Medaille Bene Merito der ÖAW

Ausgewählte Publikationen:

  • Ehalt, Hubert Christian (Hrsg.) (2008) Ich stamme aus Wien. Kindheit und Jugend von der Wiener Moderne bis 1938.; Weitra: Bibliothek der Provinz (343 Seiten).
  • Ehalt, Hubert Christian; Hobsbawn, Eric J. (2008) Kunst und Kultur am Ausgang des 20. und am Beginn des 21. Jahrhunderts. In Reihe: Wiener Vorlesungen im Rathaus, 61; Wien: Picus (84 Seiten).
  • Ehalt, Hubert Christian; Richter, Horst-Eberhard (2004) Anfang und Ende der Egomanie. In Reihe: Wiener Vorlesungen im Rathaus, 99; Wien: Picus (56 Seiten).
  • Ehalt, Hubert Christian (Hrsg.) (1985) Zwischen Natur und Kultur: Zur Kritik biologistischer Ansätze. In Reihe: Kulturstudien, 4; Wien/Graz u. a.: Böhlau (412 Seiten).
  • Ehalt, Hubert Christian (Hrsg.) (1984) Geschichte von unten: Fragestellungen, Methoden und Projekte einer Geschichte des Alltags. In Reihe: Kulturstudien, 1; Wien u. a.: Böhlau (384 Seiten).
  • Ehalt, Hubert Christian (1980) Ausdrucksformen absolutistischer Herrschaft. Der Wiener Hof im 17. und 18. Jahrhundert., Wien: Verl. für Geschichte und Politik (256 Seiten).