Thomas Corsten
Univ.-Prof. Dr. phil.

Thomas Corsten

Korrespondierendes Mitglied der philosophisch-historischen Klasse im Inland seit 2016

  • Institut für Alte Geschichte und Altertumskunde, Papyrologie und Epigraphik, Universität Wien

Kontakt:

Forschungsbereiche:

  • Geschichte, Archäologie
  • Alte Geschichte
  • Altertumskunde
  • Epigraphik
  • Wirtschaftsgeschichte
  • Sozialgeschichte

Zur Person:

CV/Website

Publikationen:

Webseite

Ausgewählte Preise und Auszeichnungen:

  • Hendrik Casimir-Karl Ziegler-Forschungspreis

Ausgewählte Publikationen:

  • Corsten, Thomas (2015) Der Umgang mit dem Fremden in Kleinasien. In: Pülz, Andreas; Trinkl, Elisabeth (Hrsg.), Das Eigene und das Fremde. Akten der 4. Tagung des Zentrums Archäologie und Altertumswissenschaften der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Wien, 26.-27. März 2012; Wien: ÖAW Verlag, S. 91-103.
  • Corsten, Thomas (Hrsg.) (2010) Lexicon of Greek Personal Names.; Oxford: Clarendon Press (496 Seiten).
  • Corsten, Thomas (2005) Estates in Roman Asia Minor: the case of Kibyratis. In: Mitchell, St.; Katsari, C. (Hrsg.), Patterns in the Economy of Roman Asia Minor; Swansea: Classical Press of Wales, S. 1-51.
  • Corsten, Thomas (2002) Die Inschriften von Kibyra I. In Reihe: Inschriften griechischer Städte aus Kleinasien, 60; Bonn: Habelt (381 Seiten).
  • Corsten, Thomas (1999) Vom Stamm zum Bund. Gründung und territoriale Organisation griechischer Bundesstaaten. In Reihe: Studien zur Geschichte Nordwest-Griechenlands, 4; München: Oberhummer Gesell. (271 Seiten).