Georg Brasseur
Univ.-Prof. DI Dr. techn.

Georg Brasseur

Präsident der mathematisch-naturwissenschaftlichen Klasse der Österreichischen Akademie der Wissenschaften seit 2013

Wirkliches Mitglied der mathematisch-naturwissenschaftlichen Klasse seit 2012

  • Kommission für Geschichte und Philosophie der Wissenschaften , stellvertretender Obmann

Kontakt:

Forschungsbereiche:

  • Elektrotechnik, Elektronik, Informationstechnik
  • Elektrische Messtechnik
  • Sensorik
  • Elektrische Antriebstechnik
  • Industrielle Elektronik
  • Nachhaltige Mobilität

Zur Person:

CV/Website

Ausgewählte Mitgliedschaften:

  • Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE)
  • Europäische Akademie der Wissenschaften und Künste

Ausgewählte Preise und Auszeichnungen:

  • Erwin Schrödinger-Preis der ÖAW
  • Wilhelm Exner Medaille des Österreichischen Gewerbevereins
  • Dr.-Ernst-Fehrer-Preis
  • Plansee-Preis

Ausgewählte Publikationen:

  • Zangl, H.; Bretterklieber, T.; Brasseur, G. (2009) A Feasibility Study on Autonomous Online Condition Monitoring of High-Voltage Overhead Power Lines. IEEE Transactions on Instrumentation and Measurement, Bd. 58/5, S. 1789-1796.
  • Schweighofer, B.; Raab, K. M.; Brasseur, G. (2003) Modeling of high power automotive batteries by the use of an automated test system. IEEE Transactions on Instrumentation and Measurement, Bd. 52/4, S. 1087-1091.
  • Brasseur, Georg (2003) Design rules for robust capacitive sensors. IEEE Transactions on Instrumentation and Measurement, Bd. 52/4, S. 1261-1265.
  • Brasseur, G.; Fulmek, P. L.; Smetana, W. (2000) Virtual rotor grounding of capacitive angular position sensors. IEEE Transactions on Instrumentation and Measurement, Bd. 49/5, S. 1108-1111.
  • Brasseur, Georg (1998) A capacitive 4-turn angular-position sensor. IEEE Transactions on Instrumentation and Measurement, Bd. 47/1, S. 275-279.