Thomas Blaschke
Univ.-Prof. Dr. rer. nat.

Thomas Blaschke

Korrespondierendes Mitglied der philosophisch-historischen Klasse im Inland seit 2015

  • Interfakultärer Fachbereich Geoinformatik - Z_GIS, Universität Salzburg

Kontakt:

Forschungsbereiche:

  • Geowissenschaften
  • Geoinformatik
  • Fernerkundung
  • Raumforschung
  • Physische Geographie
  • Kartographie

Zur Person:

CV/Website

Ausgewählte Mitgliedschaften:

  • Gesellschaft für Geoinformatik
  • Deutsche Gesellschaft für Photogrammetrie, Fernerkundung und Geoinformation
  • Cartography and Geographic Information Society

Ausgewählte Preise und Auszeichnungen:

  • Christian-Doppler-Preis des Landes Salzburg
  • Marie Curie Research Grant European Commission
  • Förderungspreis der Österreichischen Geographischen Gesellschaft
  • Fulbright Professorship California State University
  • Provost Grant of the University of South Carolina

Ausgewählte Publikationen:

  • Blaschke, T.; Hay, G. J.; Weng, Q.; Resch, B. (2011) Collective Sensing: Integrating Geospatial Technologies to Understand Urban Systems — An Overview. Remote Sensing, Bd. 3 (8), S. 1743-1776.
  • Blaschke, Thomas (2010) Object based image analysis for remote sensing. International Journal of Photogrammetry and Remote Sensing, Bd. 65 (1), S. 2-16.
  • Blaschke, Thomas (2006) The role of the spatial dimension within the framework of sustainable landscapes and natural capital. Landscape and Urban Planning, Bd. 75 (3/4), S. 198-226.
  • Blaschke, Thomas (1997) Landschaftsanalyse und -bewertung mit GIS. Methodische Untersuchungen zu Ökosystemforschung und Naturschutz am Beispiel der bayerischen Salzachauen. In Reihe: Forschungen zur deutschen Landeskunde, 243; Trier: Dt. Akad. für Landeskunde (320 Seiten).