14.11.2013

OpenGeo|Government Data: Vom Hype zum Alltag

Jonathan Raper als Hauptvortragender bei der Veranstaltung der Kommission GIScience der ÖAW

(Geo)Daten für jeden und auch jegliche Anwendung frei zugänglich zu machen, ist das zentrale Anliegen der OpenData Bewegung. Schlagwörter wie Hype, Transparenz, Partizipation, Standards, Innovation, Zusammenarbeit, Mitwirkung, Gestaltung, Interoperabilität oder Open Content lassen auf ein ‚Mitwirken‘ aller relevanten Akteure hoffen. Die Kommission GIScience der ÖAW will im Rahmen der Veranstaltung ‘OpenGeoData: Vom Hype zum Alltag‘ am 14.11.2013 an der Akademie der Wissenschaften in Wien zu diesem Thema einen wesentlichen Beitrag leisten.

Im Rahmen der hochkarätig besetzten OpenGeoData Veranstaltung, werden zahlreiche Experten wegweisende Beiträge zu diesem brisanten Thema bringen. Der Kommission GIScience ist es gelungen Jonathan Raper, Professor an der ‚City University London‘, CEO von Placr Ltd, und Editor des ‘Journal of Location Based Services’ als Hauptvortragenden zu gewinnen!

Anmeldung und weitere Informationen


Newsletter
Forschungs-News, Science Events & Co: Jetzt zum ÖAW-Newsletter anmelden!