11.03.2013

Die Akademie der Wissenschaften in Wien 1938 bis 1945

Symposium – Ausstellung – Podiumsdiskussion

Am 11. März 2013 – 75 Jahre nach dem „Anschluss“ Österreichs an das nationalsozialistische Deutsche Reich – wird an der Österreichischen Akademie der Wissenschaften die Ausstellung „Die Akademie der Wissenschaften in Wien 1938 bis 1945“ eröffnet und der Ausstellungskatalog präsentiert. Dies ist der Auftakt eines eintägigen Veranstaltungsprogramms zur Frage der personellen, strukturellen und inhaltlichen Verstrickung der Akademie der Wissenschaften in Wien in das NS-Regime und zum Umgang mit der NS-Zeit nach 1945.

In einem Symposium werden neue Forschungsarbeiten zur Akademiegeschichte in der NS-Zeit präsentiert und diskutiert. Als Abendveranstaltung findet eine Podiumsdiskussion statt, bei der die Rolle der Akademie der Wissenschaften in Wien im Kontext der Verflechtung von Wissenschaft / Wissenschaftsinstitutionen und Nationalsozialismus diskutiert wird.


Newsletter
Forschungs-News, Science Events & Co: Jetzt zum ÖAW-Newsletter anmelden!