24.04.2013

75 Jahre „Anschluss“ – 68 Jahre Befreiung 1938 bis 1945 – aus der Vergangenheit lernen?

Gegenwärtige Herausforderungen, Konzepte für die Zukunft

2013 gedenkt Österreich des 75. Jahrestags des „Anschlusses“ im März 1938 und des Pogroms im November 1938 – „Tage der Schande“, so Bundespräsident Heinz Fischer in seiner Rede am 12. März 2013. Die Mitverantwortung Österreichs an den Verbrechen des Nationalsozialismus ist heute Konsens. 25 Jahre zuvor, im Gedenkjahr 1988, war das noch eine höchst umstrittene Position – von 1945 bis zur Waldheim-Debatte 1986 hatte sich Österreich als „erstes Opfer“ des Nationalsozialismus definiert.


Newsletter
Forschungs-News, Science Events & Co: Jetzt zum ÖAW-Newsletter anmelden!