• Mit rund 180 Mitarbeiter:innen bildet das Österreichische Archäologische Institut Österreichs größte Forschungseinrichtung im Bereich der Archäologie und Altertumswissenschaften. Die Kernaufgabe seiner drei Abteilungen ist die Erforschung der Menschheitsgeschichte vom Quartär bis in die Neuzeit unter Berücksichtigung materieller archäologischer Quellen und schriftlicher Überlieferung.

    MISSION
  • Mit rund 180 Mitarbeiter:innen bildet das Österreichische Archäologische Institut Österreichs größte Forschungseinrichtung im Bereich der Archäologie und Altertumswissenschaften. Die Kernaufgabe seiner drei Abteilungen ist die Erforschung der Menschheitsgeschichte vom Quartär bis in die Neuzeit unter Berücksichtigung materieller archäologischer Quellen und schriftlicher Überlieferung.

    MISSION
  • Mit rund 180 Mitarbeiter:innen bildet das Österreichische Archäologische Institut Österreichs größte Forschungseinrichtung im Bereich der Archäologie und Altertumswissenschaften. Die Kernaufgabe seiner drei Abteilungen ist die Erforschung der Menschheitsgeschichte vom Quartär bis in die Neuzeit unter Berücksichtigung materieller archäologischer Quellen und schriftlicher Überlieferung.

    MISSION
  • Mit rund 180 Mitarbeiter:innen bildet das Österreichische Archäologische Institut Österreichs größte Forschungseinrichtung im Bereich der Archäologie und Altertumswissenschaften. Die Kernaufgabe seiner drei Abteilungen ist die Erforschung der Menschheitsgeschichte vom Quartär bis in die Neuzeit unter Berücksichtigung materieller archäologischer Quellen und schriftlicher Überlieferung.

    MISSION

Mit rund 180 Mitarbeiter:innen bildet das Österreichische Archäologische Institut Österreichs größte Forschungseinrichtung im Bereich der Archäologie und Altertumswissenschaften. Die Kernaufgabe seiner drei Abteilungen ist die Erforschung der Menschheitsgeschichte vom Quartär bis in die Neuzeit unter Berücksichtigung materieller archäologischer Quellen und schriftlicher Überlieferung.

MISSION


Aktuelles


WEITERE ARTIKEL

Weiterlesen
Weiterlesen
Bild eines prachtvoll bunten Wandgemäldes aus Pompeji
Weiterlesen


Social Media


Weiterlesen
Weiterlesen
Weiterlesen


Veranstaltungen

WEITERE VERANSTALTUNGEN

Di, 29.11.2022
Mo, 05.12.2022
Di, 06.12.2022


Neuerscheinungen

Weitere Neuerscheinungen

Weitere Neuerscheinungen

Thorsten Jakobitsch | Silvia Wiesinger | Andreas G. Heiss | Felix Faltner | Klaus Oeggl | Michael Grabner | Peter Trebsche

Wood use and forest management at the Late Bronze Age copper mining site of Prigglitz-Gasteil in the Eastern Alps —

a combined anthracological, archaeological, and palynological approach, Journal of Archaeological Science: Reports 45

Eva ALRAM-STERN, Kostas GALLIS, Giorgos TOUFEXIS (eds.)

Platia Magoula Zarkou. The Neolithic Period

Environment, Stratigraphy and Architecture, Chronology, Tools, Figurines and Ornaments, OREA 23 (Wien 2023)


In den Medien

Der Standard 23.11.2022
Digitale Zeitreise in die Vergangenheit
Die Presse 10.11.2022
24 antike Bronzen: "Unglaublich!"