• Mit rund 180 Mitarbeiter:innen bildet das Österreichische Archäologische Institut Österreichs größte Forschungseinrichtung im Bereich der Archäologie und Altertumswissenschaften. Die Kernaufgabe seiner drei Abteilungen ist die Erforschung der Menschheitsgeschichte vom Quartär bis in die Neuzeit unter Berücksichtigung materieller archäologischer Quellen und schriftlicher Überlieferung.

    MISSION
  • Mit rund 180 Mitarbeiter:innen bildet das Österreichische Archäologische Institut Österreichs größte Forschungseinrichtung im Bereich der Archäologie und Altertumswissenschaften. Die Kernaufgabe seiner drei Abteilungen ist die Erforschung der Menschheitsgeschichte vom Quartär bis in die Neuzeit unter Berücksichtigung materieller archäologischer Quellen und schriftlicher Überlieferung.

    MISSION
  • Mit rund 180 Mitarbeiter:innen bildet das Österreichische Archäologische Institut Österreichs größte Forschungseinrichtung im Bereich der Archäologie und Altertumswissenschaften. Die Kernaufgabe seiner drei Abteilungen ist die Erforschung der Menschheitsgeschichte vom Quartär bis in die Neuzeit unter Berücksichtigung materieller archäologischer Quellen und schriftlicher Überlieferung.

    MISSION
  • Mit rund 180 Mitarbeiter:innen bildet das Österreichische Archäologische Institut Österreichs größte Forschungseinrichtung im Bereich der Archäologie und Altertumswissenschaften. Die Kernaufgabe seiner drei Abteilungen ist die Erforschung der Menschheitsgeschichte vom Quartär bis in die Neuzeit unter Berücksichtigung materieller archäologischer Quellen und schriftlicher Überlieferung.

    MISSION

Mit rund 180 Mitarbeiter:innen bildet das Österreichische Archäologische Institut Österreichs größte Forschungseinrichtung im Bereich der Archäologie und Altertumswissenschaften. Die Kernaufgabe seiner drei Abteilungen ist die Erforschung der Menschheitsgeschichte vom Quartär bis in die Neuzeit unter Berücksichtigung materieller archäologischer Quellen und schriftlicher Überlieferung.

MISSION


Aktuelles


WEITERE ARTIKEL

Bild eines antiken, goldenen Schmuchstücks
Weiterlesen
Weiterlesen
Weiterlesen


Social Media


Bild eines prachtvoll bunten Wandgemäldes aus Pompeji
Weiterlesen
Weiterlesen
Weiterlesen


Veranstaltungen

Do, 01.07. – 30.09.2021

Archäobotanik

Volontariat Archäologie und Altertumswissenschaften

Österreichisches Archäologisches Institut (ÖAI), 1190 Wien, Franz Klein-Gasse 1
Das Volontariat wird angeboten: in der Forschungsgruppe »Mensch-Umwelt-Verhältnis in historischen Gesellschaften«
Kurzbeschreibung: Management der archäobotanischen Referenzsammlung: Sichten, Prüfen, digitales Erfassen und Einsortieren von neuen Pflanzenbelegen; Wartung der bestehenden Datensätze
Dauer: max. 4 Wochen
Zeitraum: 1. Juli bis 30. September 2021
Voraussetzungen: Grundkenntnisse in botanischer Systematik und Morphologie

Weiterlesen

 

 

 

 

Bild eines prachtvoll bunten Wandgemäldes aus Pompeji
Weiterlesen
Weiterlesen


In den Medien


Neuerscheinungen

Weitere Neuerscheinungen

Weitere Neuerscheinungen

Moritz Numrich | Christoph Schwall | Nicole Lockhoff | Kostas Nikolentzos | Eleni Konstantinidi-Syvridi | Massimo Cultraro | Barbara Horejs | Ernst Pernicka

Portable laser ablation sheds light on Early Bronze Age gold treasures in the old world:

New insights from Troy, Poliochni, and related finds

Thorsten Jakobitsch | Silvia Wiesinger | Andreas G. Heiss | Felix Faltner | Klaus Oeggl | Michael Grabner | Peter Trebsche

Wood use and forest management at the Late Bronze Age copper mining site of Prigglitz-Gasteil in the Eastern Alps —

a combined anthracological, archaeological, and palynological approach, Journal of Archaeological Science: Reports 45


Veranstaltungen

Do, 01.07. – 30.09.2021

Archäobotanik

Volontariat Archäologie und Altertumswissenschaften

Österreichisches Archäologisches Institut (ÖAI), 1190 Wien, Franz Klein-Gasse 1
Das Volontariat wird angeboten: in der Forschungsgruppe »Mensch-Umwelt-Verhältnis in historischen Gesellschaften«
Kurzbeschreibung: Management der archäobotanischen Referenzsammlung: Sichten, Prüfen, digitales Erfassen und Einsortieren von neuen Pflanzenbelegen; Wartung der bestehenden Datensätze
Dauer: max. 4 Wochen
Zeitraum: 1. Juli bis 30. September 2021
Voraussetzungen: Grundkenntnisse in botanischer Systematik und Morphologie

Weiterlesen

 

 

 

 

Bild eines prachtvoll bunten Wandgemäldes aus Pompeji
Weiterlesen
Weiterlesen


In den Medien


Neuerscheinungen

Weitere Neuerscheinungen

Weitere Neuerscheinungen

Moritz Numrich | Christoph Schwall | Nicole Lockhoff | Kostas Nikolentzos | Eleni Konstantinidi-Syvridi | Massimo Cultraro | Barbara Horejs | Ernst Pernicka

Portable laser ablation sheds light on Early Bronze Age gold treasures in the old world:

New insights from Troy, Poliochni, and related finds

Thorsten Jakobitsch | Silvia Wiesinger | Andreas G. Heiss | Felix Faltner | Klaus Oeggl | Michael Grabner | Peter Trebsche

Wood use and forest management at the Late Bronze Age copper mining site of Prigglitz-Gasteil in the Eastern Alps —

a combined anthracological, archaeological, and palynological approach, Journal of Archaeological Science: Reports 45


Veranstaltungen

  • Mit rund 180 Mitarbeiter:innen bildet das Österreichische Archäologische Institut Österreichs größte Forschungseinrichtung im Bereich der Archäologie und Altertumswissenschaften. Die Kernaufgabe seiner drei Abteilungen ist die Erforschung der Menschheitsgeschichte vom Quartär bis in die Neuzeit unter Berücksichtigung materieller archäologischer Quellen und schriftlicher Überlieferung.

    MISSION
  • Mit rund 180 Mitarbeiter:innen bildet das Österreichische Archäologische Institut Österreichs größte Forschungseinrichtung im Bereich der Archäologie und Altertumswissenschaften. Die Kernaufgabe seiner drei Abteilungen ist die Erforschung der Menschheitsgeschichte vom Quartär bis in die Neuzeit unter Berücksichtigung materieller archäologischer Quellen und schriftlicher Überlieferung.

    MISSION
  • Mit rund 180 Mitarbeiter:innen bildet das Österreichische Archäologische Institut Österreichs größte Forschungseinrichtung im Bereich der Archäologie und Altertumswissenschaften. Die Kernaufgabe seiner drei Abteilungen ist die Erforschung der Menschheitsgeschichte vom Quartär bis in die Neuzeit unter Berücksichtigung materieller archäologischer Quellen und schriftlicher Überlieferung.

    MISSION
  • Mit rund 180 Mitarbeiter:innen bildet das Österreichische Archäologische Institut Österreichs größte Forschungseinrichtung im Bereich der Archäologie und Altertumswissenschaften. Die Kernaufgabe seiner drei Abteilungen ist die Erforschung der Menschheitsgeschichte vom Quartär bis in die Neuzeit unter Berücksichtigung materieller archäologischer Quellen und schriftlicher Überlieferung.

    MISSION

Mit rund 180 Mitarbeiter:innen bildet das Österreichische Archäologische Institut Österreichs größte Forschungseinrichtung im Bereich der Archäologie und Altertumswissenschaften. Die Kernaufgabe seiner drei Abteilungen ist die Erforschung der Menschheitsgeschichte vom Quartär bis in die Neuzeit unter Berücksichtigung materieller archäologischer Quellen und schriftlicher Überlieferung.

MISSION


Social Media



Aktuelles


WEITERE ARTIKEL

Bild eines antiken, goldenen Schmuchstücks
Weiterlesen
Weiterlesen
Weiterlesen


Social Media


Bild eines prachtvoll bunten Wandgemäldes aus Pompeji
Weiterlesen
Weiterlesen
Weiterlesen


Neuerscheinungen

Weitere Neuerscheinungen

Weitere Neuerscheinungen

Moritz Numrich | Christoph Schwall | Nicole Lockhoff | Kostas Nikolentzos | Eleni Konstantinidi-Syvridi | Massimo Cultraro | Barbara Horejs | Ernst Pernicka

Portable laser ablation sheds light on Early Bronze Age gold treasures in the old world:

New insights from Troy, Poliochni, and related finds

Thorsten Jakobitsch | Silvia Wiesinger | Andreas G. Heiss | Felix Faltner | Klaus Oeggl | Michael Grabner | Peter Trebsche

Wood use and forest management at the Late Bronze Age copper mining site of Prigglitz-Gasteil in the Eastern Alps —

a combined anthracological, archaeological, and palynological approach, Journal of Archaeological Science: Reports 45

 

 


Aktuelles


WEITERE ARTIKEL

Bild eines antiken, goldenen Schmuchstücks
Weiterlesen
Weiterlesen
Weiterlesen
  • Mit rund 180 Mitarbeiter:innen bildet das Österreichische Archäologische Institut Österreichs größte Forschungseinrichtung im Bereich der Archäologie und Altertumswissenschaften. Die Kernaufgabe seiner drei Abteilungen ist die Erforschung der Menschheitsgeschichte vom Quartär bis in die Neuzeit unter Berücksichtigung materieller archäologischer Quellen und schriftlicher Überlieferung.

    MISSION
  • Mit rund 180 Mitarbeiter:innen bildet das Österreichische Archäologische Institut Österreichs größte Forschungseinrichtung im Bereich der Archäologie und Altertumswissenschaften. Die Kernaufgabe seiner drei Abteilungen ist die Erforschung der Menschheitsgeschichte vom Quartär bis in die Neuzeit unter Berücksichtigung materieller archäologischer Quellen und schriftlicher Überlieferung.

    MISSION
  • Mit rund 180 Mitarbeiter:innen bildet das Österreichische Archäologische Institut Österreichs größte Forschungseinrichtung im Bereich der Archäologie und Altertumswissenschaften. Die Kernaufgabe seiner drei Abteilungen ist die Erforschung der Menschheitsgeschichte vom Quartär bis in die Neuzeit unter Berücksichtigung materieller archäologischer Quellen und schriftlicher Überlieferung.

    MISSION
  • Mit rund 180 Mitarbeiter:innen bildet das Österreichische Archäologische Institut Österreichs größte Forschungseinrichtung im Bereich der Archäologie und Altertumswissenschaften. Die Kernaufgabe seiner drei Abteilungen ist die Erforschung der Menschheitsgeschichte vom Quartär bis in die Neuzeit unter Berücksichtigung materieller archäologischer Quellen und schriftlicher Überlieferung.

    MISSION

Mit rund 180 Mitarbeiter:innen bildet das Österreichische Archäologische Institut Österreichs größte Forschungseinrichtung im Bereich der Archäologie und Altertumswissenschaften. Die Kernaufgabe seiner drei Abteilungen ist die Erforschung der Menschheitsgeschichte vom Quartär bis in die Neuzeit unter Berücksichtigung materieller archäologischer Quellen und schriftlicher Überlieferung.

MISSION
  • Mit rund 180 Mitarbeiter:innen bildet das Österreichische Archäologische Institut Österreichs größte Forschungseinrichtung im Bereich der Archäologie und Altertumswissenschaften. Die Kernaufgabe seiner drei Abteilungen ist die Erforschung der Menschheitsgeschichte vom Quartär bis in die Neuzeit unter Berücksichtigung materieller archäologischer Quellen und schriftlicher Überlieferung.

    MISSION
  • Mit rund 180 Mitarbeiter:innen bildet das Österreichische Archäologische Institut Österreichs größte Forschungseinrichtung im Bereich der Archäologie und Altertumswissenschaften. Die Kernaufgabe seiner drei Abteilungen ist die Erforschung der Menschheitsgeschichte vom Quartär bis in die Neuzeit unter Berücksichtigung materieller archäologischer Quellen und schriftlicher Überlieferung.

    MISSION
  • Mit rund 180 Mitarbeiter:innen bildet das Österreichische Archäologische Institut Österreichs größte Forschungseinrichtung im Bereich der Archäologie und Altertumswissenschaften. Die Kernaufgabe seiner drei Abteilungen ist die Erforschung der Menschheitsgeschichte vom Quartär bis in die Neuzeit unter Berücksichtigung materieller archäologischer Quellen und schriftlicher Überlieferung.

    MISSION
  • Mit rund 180 Mitarbeiter:innen bildet das Österreichische Archäologische Institut Österreichs größte Forschungseinrichtung im Bereich der Archäologie und Altertumswissenschaften. Die Kernaufgabe seiner drei Abteilungen ist die Erforschung der Menschheitsgeschichte vom Quartär bis in die Neuzeit unter Berücksichtigung materieller archäologischer Quellen und schriftlicher Überlieferung.

    MISSION

Mit rund 180 Mitarbeiter:innen bildet das Österreichische Archäologische Institut Österreichs größte Forschungseinrichtung im Bereich der Archäologie und Altertumswissenschaften. Die Kernaufgabe seiner drei Abteilungen ist die Erforschung der Menschheitsgeschichte vom Quartär bis in die Neuzeit unter Berücksichtigung materieller archäologischer Quellen und schriftlicher Überlieferung.

MISSION


Social Media



Aktuelles


WEITERE ARTIKEL

Bild eines antiken, goldenen Schmuchstücks
Weiterlesen
Weiterlesen
Weiterlesen


Social Media


Bild eines prachtvoll bunten Wandgemäldes aus Pompeji
Weiterlesen
Weiterlesen
Weiterlesen


Neuerscheinungen

Weitere Neuerscheinungen

Weitere Neuerscheinungen

Moritz Numrich | Christoph Schwall | Nicole Lockhoff | Kostas Nikolentzos | Eleni Konstantinidi-Syvridi | Massimo Cultraro | Barbara Horejs | Ernst Pernicka

Portable laser ablation sheds light on Early Bronze Age gold treasures in the old world:

New insights from Troy, Poliochni, and related finds

Thorsten Jakobitsch | Silvia Wiesinger | Andreas G. Heiss | Felix Faltner | Klaus Oeggl | Michael Grabner | Peter Trebsche

Wood use and forest management at the Late Bronze Age copper mining site of Prigglitz-Gasteil in the Eastern Alps —

a combined anthracological, archaeological, and palynological approach, Journal of Archaeological Science: Reports 45

 

 


Aktuelles


WEITERE ARTIKEL

Bild eines antiken, goldenen Schmuchstücks
Weiterlesen
Weiterlesen
Weiterlesen
  • Mit rund 180 Mitarbeiter:innen bildet das Österreichische Archäologische Institut Österreichs größte Forschungseinrichtung im Bereich der Archäologie und Altertumswissenschaften. Die Kernaufgabe seiner drei Abteilungen ist die Erforschung der Menschheitsgeschichte vom Quartär bis in die Neuzeit unter Berücksichtigung materieller archäologischer Quellen und schriftlicher Überlieferung.

    MISSION
  • Mit rund 180 Mitarbeiter:innen bildet das Österreichische Archäologische Institut Österreichs größte Forschungseinrichtung im Bereich der Archäologie und Altertumswissenschaften. Die Kernaufgabe seiner drei Abteilungen ist die Erforschung der Menschheitsgeschichte vom Quartär bis in die Neuzeit unter Berücksichtigung materieller archäologischer Quellen und schriftlicher Überlieferung.

    MISSION
  • Mit rund 180 Mitarbeiter:innen bildet das Österreichische Archäologische Institut Österreichs größte Forschungseinrichtung im Bereich der Archäologie und Altertumswissenschaften. Die Kernaufgabe seiner drei Abteilungen ist die Erforschung der Menschheitsgeschichte vom Quartär bis in die Neuzeit unter Berücksichtigung materieller archäologischer Quellen und schriftlicher Überlieferung.

    MISSION
  • Mit rund 180 Mitarbeiter:innen bildet das Österreichische Archäologische Institut Österreichs größte Forschungseinrichtung im Bereich der Archäologie und Altertumswissenschaften. Die Kernaufgabe seiner drei Abteilungen ist die Erforschung der Menschheitsgeschichte vom Quartär bis in die Neuzeit unter Berücksichtigung materieller archäologischer Quellen und schriftlicher Überlieferung.

    MISSION

Mit rund 180 Mitarbeiter:innen bildet das Österreichische Archäologische Institut Österreichs größte Forschungseinrichtung im Bereich der Archäologie und Altertumswissenschaften. Die Kernaufgabe seiner drei Abteilungen ist die Erforschung der Menschheitsgeschichte vom Quartär bis in die Neuzeit unter Berücksichtigung materieller archäologischer Quellen und schriftlicher Überlieferung.

MISSION


Neuerscheinungen

Weitere Neuerscheinungen

Weitere Neuerscheinungen

Moritz Numrich | Christoph Schwall | Nicole Lockhoff | Kostas Nikolentzos | Eleni Konstantinidi-Syvridi | Massimo Cultraro | Barbara Horejs | Ernst Pernicka

Portable laser ablation sheds light on Early Bronze Age gold treasures in the old world:

New insights from Troy, Poliochni, and related finds

Thorsten Jakobitsch | Silvia Wiesinger | Andreas G. Heiss | Felix Faltner | Klaus Oeggl | Michael Grabner | Peter Trebsche

Wood use and forest management at the Late Bronze Age copper mining site of Prigglitz-Gasteil in the Eastern Alps —

a combined anthracological, archaeological, and palynological approach, Journal of Archaeological Science: Reports 45