Veranstaltungen

Caucasus Studies

Eine neue Online-Vortragsreihe des Instituts für Iranistik und des Kaukasusforums an der ÖAW

Die Online-Vortragsreihe bietet ein neues disziplinenübergreifendes Forum für den akademischen Austausch zur Kaukasusforschung. Es eröffnet einem breiten akademischen Publikum die Gelegenheit, sich mit aktuellen Forschungen von jüngeren und etablierten Wissenschafter*innen vertraut zu machen und auseinanderzusetzen. Die Vortragsreihe sucht einen inklusiven Zugang zur Kaukasusforschung. Sie steht Disziplinen und Themen offen, die von Philologie und Linguistik bis zur historischen und sozialwissenschaftlichen Forschung und von der Antike bis in die Gegenwart reichen.

Das Programm der Vortragsreihe für 2022/23 wird organisiert von Giorgio Rota und Paolo Sartori.

 

12. Oktober 2022, 17:00
The Russo-Persian and Russo-Ottoman Wars and Their Impact on the Caucasus Region in the 19th Century        
Dr. Giorgi Sanikidze | Ilia State University - Tbilisi, Georgia

16. November 2022, 17:00
What was the secret of the success of the early modern New Julfa Armenian trade diaspora?
Prof. Edmund Herzig | Oxford University

14. Dezember 2022, 17:00
Georgian Hagiography and its Development Through the Centuries
Dr. Gaga Shurgaia | University of Naples ‘L’Orientale’

11. Jänner 2023, 17:00
Greek script in the northern Caucasus
Dr. Andrej Vinogradov | Higher School of Economics, Moscow

 

Nächste Vorträge in dieser Vortragsreihe:

8. Februar 2023, 17:00
Dr. Naira Sahakyan | Armenian Genocide Museum Institute

8. März 2023, 17:00
Dr. David Leupold | Leibniz-Zentrum Moderner Orient, Berlin

12. April 2023, 17:00
Dr. Samuel Hodgkin | Yale University

10. Mai 2023, 17:00
Dr. Irine Koshoridze | Chief Curator of the Oriental collections, Georgian National Museum, Tbilisi

14. Juni 2023, 17:00
Dr. Anna Sirinian | University of Bologna