Popular Science Articles (since 2006)

 

  • De Luis Andrés, M. (2022). Dinamarca, una ejemplar cooperación nórdica [Denmark, an exemplary Nordic cooperation]. ACADEMIA DE CINE. Retrieved from https://www.academiadecine.com/pdfs/especial-academia-de-cine-2022/
  • Groier, M., & Eberwein, T. (2022). Ein Menschenrecht für alle. Was Meinungsfreiheit bedeutet, haben wir Medien- und Kommunikationswissenschaftler Tobias Eberwein gefragt. Die Presse Am Sonntag / Die Presse Kinderzeitung.
  • Rozgonyi, K. (2022). Medienfreiheit unter Druck: Warum der Raum für unabhängigen Journalismus und Meinungsfreiheit in Mittel- und Osteuropa weiter schrumpft und wie die Situation durch soziale Medien weiter verschärft wird, erklärt ÖAW-Medienforscherin Krisztina Rozgonyi im Interview. [Interview mit der ÖAW PR]. Öaw Homepage. Retrieved from https://www.oeaw.ac.at/news/freie-medien-unter-druck
  • Karmasin, M. (2022). Statt GIS; Matthias Karmasin: "Haushaltsabgabe mit Augenmaß" für ORF [Interview mit derStandard.at]. Derstandard.at. Retrieved from https://www.derstandard.at/story/2000138368906/matthias-karmasin-haushaltsabgabe-mit-augenmass-fuer-orf?ref=article
  • Kaltenbrunner, A. (2022). "Volksverblödung 'Narrisch guater Sommer'": Medienexperte für klaren ORF-Programmauftrag [Interview mit derStandard.at]. Derstandard.at. Retrieved from https://www.derstandard.at/story/2000138158031/volksverbloedung-narrisch-guater-sommer-medienexperte-fuer-klaren-orf-programmauftrag?ref=article
  • Vosicky, L. M. (2022). Wiener Kaffeehaus Feuilleton – Kulturpresseschau der Österreich-Bibliotheken im Ausland / wöchentlicher Newsletter [Viennese Café Feuilleton - Arts & Culture press round-up of the "Austria Libraries" abroad]. (Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten, Ed.). Retrieved from https://www.oesterreich-bibliotheken.at/oesterreich-bibliotheken/kaffeehaus-feuilleton/
  • Rozgonyi, K. (2022). Ezt a háborút a „fejekben”, a mediatizált térben készítették elő [This war was prepared in the “heads”, the mediatized space] [Interview with Hermann Irén]. Kreativ. Retrieved from https://kreativ.hu/cikk/ezt-a-haborut-a-fejekben-a-mediatizalt-terben-keszitettek-elo
  • Oggolder, C., & Krakovsky, C. (2022). Was Spiras „Alltagsgeschichten“ über Österreich verraten [What Spira's "Alltagsgeschichten" reveal about Austria] [Interview mit der ÖAW PR]. Öaw Homepage. Retrieved from https://www.oeaw.ac.at/news/was-spiras-alltagsgeschichten-ueber-oesterreich-verraten
  • Lichtenstein, D. (2021). Islamfeindliche Deutung der Flüchtlingskrise rettete Pegida vor Bedeutungslosigkeit [Interview mit der ÖAW PR]. Öaw Homepage. Retrieved from https://www.oeaw.ac.at/detail/news/islamfeindliche-deutung-der-fluechtlingskrise-rettete-pegida-vor-bedeutungslosigkeit-1
  • Karmasin, M., Lutz, W., & Nowotny, H. (2021). Wenn Wissenschaft in Zweifel gezogen wird [Interview mit der ÖAW PR]. Öaw Homepage. Retrieved from https://www.oeaw.ac.at/detail/news/wenn-wissenschaft-in-zweifel-gezogen-wird
  • Karmasin, M. (2021). Matthias Karmasin: „Forscher müssen klarere Kante zeigen“ - Interview mit Ute Brühl. Kurier. Retrieved from https://kurier.at/wissen/wissenschaft/matthias-karmasin-forscher-muessen-klarere-kante-zeigen/401796118
  • Kaltenbrunner, A. (2021). Hohes Misstrauen der Bevölkerung gegenüber Medien [Interview]. Horizont. Retrieved from https://www.horizont.at/medien/news/inseraten-affaere-hohes-misstrauen-der-bevoelkerung-gegenueber-medien-86436
  • Kaltenbrunner, A. (2021). Interview mit Berner Zeitung zur Inseratenaffäre: „Ganz schlimm, wenn so etwas in den Köpfen von Politikern steckt“. Berner Zeitung. Retrieved from https://www.bernerzeitung.ch/ganz-schlimm-wenn-so-etwas-in-den-koepfen-von-politikern-steckt-785359820629
  • Kaltenbrunner, A. (2021). Interview mit Västerbottens-Kuriren (Schweden) zur Inseratenaffäre: Kurz kris blottar suspekta allianser med medier. Västerbottens-Kuriren. Retrieved from https://www.vk.se/2021-10-17/kurz-kris-blottar-suspekta-allianser-med-medier
  • Oggolder, C. (2021). Interview mit Stefanie Panzenböck (Falter) zum Projekt „Grenzverschiebungen des Sagbaren – Eine Längsschnittanalyse von Elizabeth T. Spiras ‚Alltagsgeschichte‘“. Falter.
  • Seethaler, J. (2021). Fachleute statt Politiker und mehr Investigativjournalismus: Wissenschafter Josef Seethaler über den ORF [Experts instead of politicians and more investigative journalism - about ORF]. Standard.at. Retrieved from https://www.derstandard.at/story/2000129615873/fachleute-statt-politiker-und-mehr-investigativjournalismus-wissenschafter-josef-seethaler-ueber
  • Lichtenstein, D. (2021). „Die Partei: auf der Suche nach dem Sinn“: Interview mit dem Redaktionsnetzwerk Deutschland RND. Redaktionsnetzwerk Deutschland (Rnd) Homepage. Retrieved from https://www.rnd.de/politik/die-partei-satire-partei-auf-der-suche-nach-dem-sinn-SUJTRYHD5RFT3KYWYRP7FRMMKI.html
  • Biringer, K. (2021). Rundfunk für alle. Kupfzeitung, Nr. 179 (September - November 2021).
  • Oggolder, C., & Krakovsky, C. (2021). „Alltagsgeschichten“: Zwischen verbalen Stammtischexzessen und Selbstzensur. Die ORF-Reportagereihe von Elizabeth T. Spira zeigt, wie sich das Sagbare in 20 Jahren verändert hat. Derstandard.at. Retrieved from https://www.derstandard.at/story/2000129136761/alltagsgeschichten-zwischen-verbalen-stammtischexzessen-und-selbstzensu
  • Kaltenbrunner, A. (2021). „Diskrete Vereinbarungen zwischen Medien und Politik“. Interview mit Andy Kaltenbrunner in NEWS über Regierungsinserate und Medienförderung. News. Retrieved from https://www.news.at/a/medien-politik-inserate-12177778
  • Riedl, A., Krakovsky, C., & Rohrbach, T. (2021). Warum Frauen in politischer Berichterstattung kaum sichtbar sind [Why women are barely visible in political news]. Derstandard.at. Retrieved from https://www.derstandard.at/story/2000128183917/warum-frauen-in-politischer-berichterstattung-kaum-sichtbar-sind
  • Woschnagg, F. (2021). Quo vadis media pluralism in Europe? A contextualization from an Austrian perspective. Ögfe Policy Brief (Österreichische Gesellschaft Für Europapolitik), 2021. Retrieved from http://www.oegfe.at/wp-content/uploads/2021/07/PB-092021-1.pdf
  • Oggolder, C. (2021). Tod und Teufel auf Zeitungspapier. Appelle an die Angst von heute und vor über 400 Jahren. Wiener Zeitung - Zeitreisen, 7. Retrieved from https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/zeitreisen/2110816-Tod-und-Teufel-auf-Zeitungspapier.html
  • Lichtenstein, D. (2021). „Wie sich Youtube-Journalismus und etablierte Medien sinnvoll ergänzen“: Interview mit der Nachrichtenagentur APA. Apa. Retrieved from https://science.apa.at/power-search/16554413582120536577
  • Lichtenstein, D. (2021). Wie Journalismus auf YouTube funktioniert [Interview mit der ÖAW PR]. Öaw Homepage. Retrieved from https://www.oeaw.ac.at/detail/news/wie-journalismus-auf-youtube-funktioniert-1
  • Vosicky, L. M. (2021). Wiener Kaffeehaus Feuilleton – Kulturpresseschau der Österreich-Bibliotheken im Ausland / wöchentlicher Newsletter [Viennese Café Feuilleton - Arts & Culture press round-up of the "Austria Libraries" abroad]. (Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten, Ed.). Retrieved from http://bmeia.v2.t3.world-direct.at/oesterreich-bibliotheken/kaffeehaus-feuilleton/
  • Karmasin, M. (2021). Wissenschaft ist nicht Politik [Science is not politics] [auch im FWF scilog erschienen]. Presse. Retrieved from https://www.diepresse.com/5980601/wissenschaft-ist-nicht-politik
  • Seethaler, J. (2021). Journalismus muss abholen und einbinden [Interview mit Romy Müller]. Ad.astra (Forschungsmagazin Der Universität Klagenfurt), 2021, 9.
  • Beaufort, M. (2021). Wie sich Corona-Mythen im Netz verbreiten [Interview mit ÖAW-PR]. Öaw Homepage. Retrieved from https://www.oeaw.ac.at/detail/news/wie-sich-corona-mythen-im-netz-verbreiten
  • Beaufort, M., & Seethaler, J. (2020). Wissenschafter Beaufort und Seethaler befürchten "Fortschreibung bisheriger Medienpolitik" 2021 [Befragung durch Harald Fidler und Daniela Yeoh]. Derstandard.at. Retrieved from https://www.derstandard.at/story/2000122801503/wissenschafter-beaufort-und-seethaler-befuerchten-fortschreibung-der-bisherigen-medienpolitik-2021