An der Abteilung "Sprachwissenschaft" ist eine Reihe von Dissertations- und Postdoc-Projekten (Habilitation u.a.) angesiedelt, die auch in enger Zusammenarbeit mit ForscherInnen/Projekten der Universität Wien und anderen (nationalen wie internationalen) Forschungsinstitutionen entstehen:

  • Dorn, Amelie: "Exploring lexical variation through culturomics: a data-driven approach applied to corpora" (Habilitationsprojekt)
  • Kim, Agnes: "Slawisches im Wienerischen 2.0. Die Repräsentation slawischer Sprachen, des Kontakts mit slawischen Sprachen und der aus diesem resultierenden Kontaktphänomene in Wörterbüchern des Wienerischen" (Dissertationsprojekt)
  • Korecky-Kröll, Katharina: "Psycho- und soziolinguistische Aspekte der sprachlichen Variation des Deutschen in Österreich" (Habilitationsprojekt)
  • Krammer, Lisa: "Einstellungen zur Variation der deutschen Sprache in der Kommunikation im Kontext universitärer Lehre. Eine empirische Studie an Wiener Universitäten" (Dissertationsprojekt)
  • Sommer-Lolei, Sabine: "Der frühe Erwerb der deutschen Wortbildung. Früher Erstspracherwerb von Komposita und Derivationsmorphologie im österreichischen Deutsch" (Dissertationsprojekt)
  • Stöckle, Philipp: "Sprachvariation im Oberdeutschen - Zugänge, Methoden und Modelle zur Erforschung von Sprache und Raum" (Habilitationsprojekt)
  • Wahl, Sabine: "Werbespots. Analyse multimodaler Botschaften (1956-2016)" (Dissertationsprojekt)
  • Zeitlhuber, Patrick: "Linguistic Distances and Similarities of Old and Middle Indo-Aryan Varieties – The Application of Dialectometric and Quantitative Approaches to Historical Languages" (Dissertationsprojekt)