Mag. Dr.

Gabrielle Kremer

 

Telefon
+43-1-51581-3488

E-Mail
gabrielle.kremer(at)oeaw.ac.at

 


Biographie

Biographie


1959

geboren in Luxemburg (G.-D. de Luxembourg)

 

1978 – 1981

Studium der Provinzialrömischen und Klassischen Archäologie sowie der Kommunikationswissenschaften in München

 

1981 – 1985

Diplomstudium der Klassischen Archäologie und Alten Geschichte in Wien

 

1985 – 1992 

Promotionsstudium Klassische Archäologie in Wien (Dissertationsthema: Antike Grabbauten in Noricum)

 

seit 1985

Freie Mitarbeiterin des Museums Carnuntinum und des Archäologischen Parks Carnuntum (Redaktion Carnuntum Jahrbuch, Projekt Pfaffenberg, Museumsarbeit)

 

1992 

 

Steindenkmäler des Heiligtums auf den Mühläckern, Carnuntum (ÖAW)

Rekonstruktion der Grabbauten aus Mersch und Bertrange, Gallia Belgica (Musée national d'histoire et d'art Luxembourg)

freiberufliche Tätigkeit im Rahmen verschiedener Ausgrabungs- und Forschungsprojekte, in Österreich und Luxemburg, unter anderem:

Steindenkmäler des Heiligtums auf dem Pfaffenberg, Carnuntum (Land NÖ, ÖAW)

Römische Grabbauten in Noricum (FWF-Projekt, ÖAI)

Ausgrabungen Lilienfeld (Gemeinde Lilienfeld, Grabungsleitung) und Bruckneudorf (ÖAI, Mitarbeit)

seit 2001 

Lehraufträge an der Universität Wien

 

seit 2005

wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Kulturgeschichte der Antike der ÖAW) (CSIR Carnuntum, Architektur Titelberg in Kooperation mit dem CNRA Luxembourg)

 

2011

Mitglied im Scientific Commitee des Colloquium on Roman Provincial Art (Corpus Signorum Imperii Romani)

 

 

Kuratorin der Ausstellung "Götterbilder - Menschenbilder" im Archäologischen Museum Carnuntinum im Rahmen der NÖ Landesausstellung 2011

2013

Mitglied im internationalen Komitee für das Corpus signorum imperii romani der AIAC

Kuratorin der Ausstellung "AD 313 - Von Carnuntum zum Christentum" (gem. mit A. Pülz, E. Pollhammer) im Archäologischen Museum Carnuntinum

seit 2014

Leiterin des Projektes "Steindenkmäler und Steingewinnung im Raum Carnuntum - Vindobona. Interdisziplinäre Auswertung einer archäologischen Fundgattung" (FWF P 26368-G21)

seit 2016

Leiterin des Projektes "Grabbauten des westlichen Treverergebietes im interregionalen Kontext" (FWF/FNR I 2269-G25)


Publikationen

Download