18.05.2020

Das Zentralheiligtum des civitas-Hauptortes Nida/Frankfurt a. M. - Heddernheim. Vorbericht der Ausgrabungen 2016-2018

+++ ABGESAGT +++ Markus Scholz, Goethe-Universität Frankfurt a. Main

Brunnensohle im Heiligtum von Nida, im 3. Jh. n. Chr. verfüllt mit Bauschutt, Bronzevotiven und Menschenknochen © Denkmalamt der Stadt Frankfurt am Main, Rolf Skrypzak

IKAnt, Hollandstr. 11-13, Seminarraum 1. OG

Einladung