FORSCHUNG & GESELLSCHAFT 16

Wozu Wissenschaftsgeschichte? Ziele und Wege
Internationales Symposium am 29. und 30. März 2019 an der ÖAW
Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Wien 2020

AG ALLGEMEINE WISSENSCHAFTSGESCHICHTE:

Mitchell G. Ash (ed.): Science in the Metropolis. Vienna in Transnational Context, 1848-1918. Taylor & Francis, New York 2021

Marianne Klemun: Wissenschaft als Kommunikation in der Metropole Wien. Die Tagebücher Franz von Hauers der Jahre 1860-1868. Böhlau Verlag Wien, 2020

AG GESCHICHTE DER MEDIZIN UND MEDICAL/HEALTH HUMANITIES:

Birgit Nemec / Hans-Georg Hofer / Felicitas Seebacher / Wolfgang Schütz (Hg.), Medizin in Wien nach 1945. Strukturen, Aushandlungsprozesse, Reflexionen (650 Jahre Universität Wien – Aufbruch ins neue Jahrhundert 6, hg. Friedrich Stadler), Göttingen: Brill, V & R unipress, Vienna University Press: 2022. Open access: https://www.vr-elibrary.de/doi/book/10.14220/9783737013932

Margret Jäger, Afsaneh Gächter, Teaching Medical Anthropology in Front of the Screen. A Short Essay on Online Teaching With Medical Students During Summer Term 2020 in Austria. Curare - Journal of Medical Anthropology, Vol. 43 (2020) 1-4, 156-159. 

Daniela Angetter, Birgit Nemec, Herbert Posch, Christiane Druml, Paul Weindling (Hg.), Strukturen und Netzwerke - Medizin in Wien 1848-1955 (Göttingen: Vienna University Press / V & R unipress 2018). Open access: Strukturen und Netzwerke | V&R eLibrary (vr-elibrary.de)
Rezension
Rezension Wr. Geschichtsblätter

Wiener Klinische Wochenschrift. The Central European Journal of Medicine
132. Jahrgang 2020, Supplement 1
Interactions between Medicine and the Arts. International Conference of the Medical University and Vienna and the Austrian Academy of Sciences (Commission for History and Philosophy of Sciences), held in Vienna on 11th and 12th October 2019.
Journal Editors: Wolfgang Schütz, Katrin Pilz
https://link.springer.com/epdf/10.1007/s00508-020-01706-w?sharing_token=2DGUXn1ZK8OfbpXtuaTDzPe4RwlQNchNByi7wbcMAY4otKd1OAI-jrNsK37Q1x3L1rBzWIcgPO310AHo4Sg8spEqq4VjJa0agP-mk_9Vdj8u7RbNi9_Kx0pSZpVGGhCtLdL4HxQMKqlI1lFu9vq7uQaPr7XUepsDvMvtEwaEYsI%3D

AG GESCHICHTE DER SOZIOLOGIE:

Karl Acham, Stephan Moebius (Hg.): Soziologie der Zwischenkriegszeit. Ihre Hauptströmungen und zentralen Themen im deutschen Sprachraum. Band 1. Springer Verlag 2021.

Die Soziologie und ihre Nachbardisziplinen im Habsburgerreich. Ein Kompendium internationaler Forschungen zu den Kulturwissenschaften in Zentraleuropa. Herausgegeben von Karl Acham unter Mitarbeit von Georg Witrisal, Wien-Köln-Weimar: Böhlau Verlag 2020.

AG GESCHICHTE DER WISSENSCHAFTSPHILOSOPHIE:

Ernst Mach – Life, Work, Influence. Ed. Friedrich Stadler. Cham: Springer 2019
ISBN 978-3-030-04377-3 and ISBN 978-3-030-04378-0 (eBook) 741 ppErnst Mach – Zu Leben, Werk und Wirkung. Hrsg. Friedrich Stadler. Cham: Springer 2019
ISBN 978-3-030-03771-0 und ISBN 978-3-030-03772-7 (eBook). 169 S.

https://www.iqoqi-vienna.at/detail/news/transgressing-the-disciplinary-boundaries-ernst-mach/